Ein Schiff, das sich Gemeinde nennt

Vermischtes
Mitterteich
13.06.2016
57
0

Gut besucht war der jährlich stattfindende ökumenisch- inklusive Gottesdienst in der Christuskirche. Zum Thema "Ein Schiff, das sich Gemeinde nennt" stellten Christine Ponader und Alexandra Keller von der Lebenshilfe in einem Anspiel die Mannschaft eines großen Passagierschiffes vor. Pfarrer Martin Schlenk verglich die christliche Gemeinde mit so einer Mannschaft: "Jeder wird mit seinen Gaben an seinem Platz gebraucht. Nur wenn alle gut zusammen arbeiten, gelingt die Fahrt über das weite Meer." Der Posaunenchor übernahm die musikalische Gestaltung. Gunda Bauer und Bewohner des Wohnheims St. Benedikt sangen mit der Gemeinde das Vaterunser-Lied und untermalten es mit Gesten (Bild). Bild: hfz

Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.