Einblicke in die Welt der Wildkräuter

Vermischtes
Mitterteich
04.08.2016
18
0

Eine Wildkräuterführung erlebten kürzlich die Mädchen und Buben der Raupen- und der Schmetterlings-Gruppe des Kindergartens Hedwigsheim. Christine Brückner (rechts), Mutter eines Kindes im Hedwigsheim und ausgebildete Kräuterführerin, zeigte ihnen auf einer Wiese Brennnesseln, Spitzwegerich, Gundermann, Klee, Kornblumen, Löwenzahn und Girsch. Unter anderem erfuhren die Kinder, bei welchen Erkrankungen Kräuter verwendet werden können. So hilft Spitzwegerich bei Insektenstichen und Blasen an den Füßen. Zudem lindert er Husten. Gemeinsam wurden verschiedene Kräuter und Blüten gesammelt, anschließend schüttelten die Kinder aus Sahne Butter und dekorierten Butterbrote mit Kräutern und Blüten. Aus Kräutern, Zitrone und Apfelsaft entstand eine Kräuterlimonade, zuletzt wurden ein Rosenblütenquark "gezaubert" und Gundermannblätter in Schokolade getaucht. Die Kinder, vor allem die Mädchen, waren mit Begeisterung dabei und probierten voller Neugier die mit Kräutern und Blüten verfeinerten Speisen. Bild: hfz

Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.