Einblicke und Ausblicke
Brauerei Hösl blickt optimistisch in die Zukunft

Vermischtes
Mitterteich
25.04.2016
31
0

Einblicke in die Privatbrauerei Hösl erhielt kürzlich eine Gruppe des Gewerbefördervereins um Vorsitzenden Stefan Grillmeier (Vierter von links). Dieser betonte, dass sich die Stadt glücklich schätzen könne, noch eine eigene Brauerei vor Ort zu haben.

Brauereichef Michael Hösl (Dritter von links) stellte den Besuchern den würzigen Jubiläumssud vor, der allen sichtlich mundete. Hösl erinnerte daran, dass sein Großvater Michael das Unternehmen vor 110 Jahren gegründet hat. Heute leitet er die Brauerei mit aktuell 20 Mitarbeitern in dritter Generation, wobei er optimistisch in die Zukunft blicke. Gebraut werden bis zu 14 verschiedene Biere, die in ganz Deutschland und unter anderem auch in Frankreich und Italien verkauft werden.

Verwendet werden ausschließlich Rohstoffe aus Bayern. Verkaufsleiter Jochen Wendler (Fünfter von links) berichtete von jahrzehntelangen Kunden, die das Hösl-Sortiment zu schätzen wüssten. "Kleine mittelständische Brauereien haben auf dem Markt der Weltkonzerne eine Zukunft", zeigte sich Wendler überzeugt.
Weitere Beiträge zu den Themen: Privatbrauerei Hösl (4)Michael Hösl (2)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.