Festgottesdienst
Mitterteicher Pfadfinder bringen Friedenslicht in Diözese und Dekanat

Vermischtes
Mitterteich
18.12.2015
18
0
Besondere Ehre für die Mitterteicher Pfadfinder: Sie durften das "Licht von Bethlehem" von Wien aus in die Diözese Regensburg holen. Von dort aus ging es zurück nach Mitterteich, wo das Friedenslicht im Dekanat verteilt wurde. Mit dabei waren (von rechts) Julia Artmann, Simon Jacobey, Daniel Hildebrand, Astrid Schmid und Natalie Riediger. Kaplan Andreas Schinko (links) hieß die Pfadfinder mit dem Friedenslicht in der Sakristei willkommen, ehe sie gemeinsam ins Gotteshaus einzogen. Beim Festgottesdienst wünschten sich die Pfadfinder, dass das Licht zu dauerhaftem Frieden in aller Welt beitragen möge. Die Umrahmung übernahm der Leonberger Chor "Grazie A Dio".
Weitere Beiträge zu den Themen: Friedenslicht (11)Pfadfinder Mitterteich (2)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.