Finanzen in neuen Händen

Ursula Ockl ist die neue Kämmerin der VG Mitterteich. Sie folgt auf Harald Eckstein (Zweiter von links), der nach Tirschenreuth wechselt. Bürgermeister Roland Grillmeier (rechts) und Geschäftsstellenleiter Klaus Schüßler hießen die "Neue" willkommen und verabschiedeten den bisherigen Leiter der Finanzverwaltung. Bild: jr
Vermischtes
Mitterteich
03.05.2016
263
0

Die Tirschenreutherin Ursula Ockl ist neue Chefin der Finanzen bei der VG Mitterteich. Sie tritt die Nachfolge von Harald Eckstein an, der ins Rathaus der Kreisstadt wechselt und dort als stellvertretender Kämmerer tätig sein wird.

Ursula Ockl trat am Montag offiziell ihren Dienst an. Die 42-jährige Mutter zweier Kinder hat sich im Bewerbungsverfahren gegen 20 Konkurrenten durchgesetzt. Zuletzt war sie 14 Jahre lang bei der Stadt Wunsiedel als Diplom-Verwaltungsrätin beschäftigt. Mit ihrem Einstieg bei der Verwaltungsgemeinschaft Mitterteich erfolgte auch die Ernennung zur Verwaltungsamtsrätin. Die neue Kämmerin ist zuständig für die Haushalte aller Kommunen und der Schulverbände der VG Mitterteich. Unterstützt wird sie dabei von sieben Mitarbeitern.

Bürgermeister Roland Grillmeier hieß Ursula Ockl bereits am Freitag mit Blumen willkommen. Er zeigte sich überzeugt, die richtige Wahl getroffen zu haben und wünschte einen guten Einstand. Offiziell verabschiedet wurde dabei der bisherige Kämmerer Harald Eckstein, der zum 1. Juli seinen Dienst in Tirschenreuth antritt. In der Kreisstadt wird der Hofteicher künftig auch seinen neuen Lebensmittelpunkt haben. Eckstein ist ein "Eigengewächs" der VG Mitterteich, wo er vor 15 Jahren als Auszubildender ins Berufsleben startete. Im Oktober 2014 übernahm der 31-Jährige das Amt des Kämmerers. Bürgermeister Grillmeier bedauerte seinen Weggang. Zum Abschied überreichte er einen Korb voller regionaler Spezialitäten und wünschte für die Zukunft alles Gute.

Ursula Ockl betonte, dass sie sich auf ihre neue Aufgabe freue. Harald Eckstein dankte für die Unterstützung in den vergangenen Jahren. Jetzt sei es Zeit für eine neue berufliche Herausforderung, wie er erklärte. In den noch verbleibenden Wochen bei der VG wird er seine Nachfolgerin noch weiter einarbeiten.

Geschäftsstellenleiter Klaus Schüßler freute sich über die neue Kollegin und sicherte eine gute Zusammenarbeit der einzelnen Abteilungen zu.
Weitere Beiträge zu den Themen: VG Mitterteich (5)Mitterteich (85)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.