Foprtbildung für ehrenamtliche Einsatkräfte
Das Zahnrad auf der Brust

BRK-Einsatzkräfte der Fachdienste "Technik und Sicherheit" der Bereitschaften Mitterteich und Weiden unterzogen sich gemeinsam einer Fortbildung. Zwei Wochenenden dauerte der Lehrgang. Bild: hfz
Vermischtes
Mitterteich
17.10.2016
249
0

Mitterteich/Weiden. Sie tragen im Einsatz das Zahnrad auf der Brust - als Fachdienstabzeichen - ehrenamtlichen Einsatzkräfte der Fachdienste "Technik und Sicherheit" im Bayerischen Roten Kreuz (BRK). Für ihre Fachausbildung investierten nunmehr wieder 12 Rotkreuzler der Bereitschaft Mitterteich im Kreisverband Tirschenreuth und der Bereitschaft Weiden zusammen mit Ausbilder Jürgen Göppel aus dem Kreisverband Weiden-Neustadt zwei Wochenenden.

Es stand mitunter Zeltbau, Stromversorgung, Umgang mit Flüssiggas, Knoten, Bunde und Ladungssicherung auf dem Lehrplan. Dabei gab es Einblicke in die Ausrüstung in Fahrzeugen der Schnelleinsatzgruppen. Während am ersten Wochenende in Mitterteich fleißig gebüffelt und geübt wurde, ging es am zweiten Wochenende auf das THW-Übungsgelände in Weiden. Zum Lehrgangsabschluss wurden hier gemeinsam zwei sogenannte Unfallhilfsstellen aufgebaut. Ausbilder Jürgen Göppel freute sich über die engagierte Mitarbeit der Teilnehmer und die gute Zusammenarbeit der benachbarten Gruppen. Zum erfolgreich absolvierten Fachlehrgang Technik und Sicherheit gratulierte Göppel Patrick Brandl, Matthias Dittrich, Stefan Pelz, Mario Scholz und Natalie Wölfl von der Bereitschaft Mitterteich, sowie Andreas Diehl, Julia Glaser, Carola Kammerer, Stephan Krauß, Franziska Raß, Benjamin Schedl und Sebastian Seibert von der Bereitschaft Weiden gratulieren. Die Fachausbildung baut auf die BRK-Helfergrundausbildung und den Grundlehrgang "Technik und Sicherheit" auf. Jetzt heißt es aber weiter üben: Denn auch weiterhin wollen die benachbarten Fachdienste kooperieren, worauf sich die Verantwortlichen in beiden Kreisverbänden mit ihren Helfern bereits freuen.
Weitere Beiträge zu den Themen: BRK (138)Fachdienst-Lehrgang (1)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.