Freude über neuen Rekord

Mit 35 Teilnehmern an den Stadtmeisterschaften verbuchte die Tennis-Sparte des SV Mitterteich einen neue Rekord. Im Bild die besten Spieler mit Spartenleiter Wolfgang Kolb (Zweiter von rechts) und 2. Bürgermeister Stefan Grillmeier (links). Bild: jr
Vermischtes
Mitterteich
15.09.2016
104
0

Ob es auch an den großartigen Erfolgen von Angelique Kerber liegt? Weiter im Aufwind ist der Tennissport in Mitterteich. Bei der Stadtmeisterschaft freuten sich die Ausrichter über eine Rekordbeteiligung.

Drei Tage lang dauerte der Wettbewerb auf den Tennisplätzen an der Marktredwitzer Straße. Angetreten waren 35 Spieler, darunter 23 Kinder und Jugendliche. Wolfgang Kolb, Leiter der Tennis-Sparte beim SV Mitterteich, sprach von einem "hervorragenden Turnier mit einer Reihe von spannenden und herausragenden Spielen". Die Beteiligung nannte er sensationell. Ausdrücklich dankte er den neuen Jugendleitern Hannes Kern und Manuel Ernst, die hinter der starken Teilnahme des Nachwuchses stünden. Sein Dank galt auch der Turnierleitung - immerhin gingen an drei Tagen 50 Spiele über die Bühne.

2. Bürgermeister Stefan Grillmeier dankte der SV-Sparte für die erneute Austragung der Stadtmeisterschaften. Besonders erfreut zeigte auch er sich von der regen Teilnahme von Kindern und Jugendlichen. Dadurch würden die Zukunftsaussichten der Sparte Tennis eindeutig verbessert. "Engagierte Jugendarbeit zahlt sich aus", sagte Grillmeier, der auch den Dank des Stadtsportverbandes überbrachte. Gemeinsam überreichten er und Wolfgang Kolb Pokale, Medaillen und Urkunden.

Die besten Teilnehmer in der Übersicht: Herren 50: 1. Martin Werner, 2. Anton Glaßl, 3. Wolfgang Kolb. Herren Hobby: 1. Harald Ernst, 2. Hans-Peter Kern, 3. Peter Bäuml. Herren - Doppel: 1. Martin Werner/Hans-Peter Kern, 2. Wolfgang Kolb/Peter Bäuml, 3. Anton Glaßl/Jochen Berr. Junioren: 1. Manuel Ernst, 2. Hannes Kern, 3. Lorenz Riedl und Jan Leipold. Junioren - Doppel: 1. Lorenz Riedl/Manuel Ernst, 2. Kevin Thoma/Hannes Kern. Knaben/Mädchen: 1. Luis Kern, 2. Julian Ponnath, 3. Victoria Valentin. Knaben/Mädchen - Doppel: 1. Luis Kern/Julian Ponnath, 2. Gesine Schurig/Verena Friedl. Knaben/Mädchen, B-Runde: 1. Nico Haberkorn, 2. Radwan Mahmoud.

Bambini: 1. Sophia Riediger, 2. Anna-Lena Messer, Luna Melgonyan und Jessica Lindner. Bambini - Doppel: 1. Sophia Riediger/Gagig Melgonyan, 2. Anna-Lena Messer/Jesica Lindner, 3. Luna Melgonyan/Peter Fuhrmann. Bambini, B-Runde: 1. Peter Fuhrmann, 2. Gagig Melgonyan, 3. Anne Schug. U10: 1. Philipp Dietz, 2. Leon Gleißner, 3. Emma Geiß.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.