Gewerbeförderverein
Mehrwert für die Region

Die Delegation des Gewerbefördervereins im Wellness-Bereich des Campingplatzes, von links Gerhard Lang, Stefan Grillmeier und Gerlinde Lang. Bild: jr
Vermischtes
Mitterteich
17.10.2016
49
0

Wenn das nicht gut ist für die Tourismus-Statistik: Annähernd 20 000 Übernachtungsgästen sind am Campingplatz registriert worden. Ein Zuwachs um über 30 Prozent. Der kommt auch der Stadt und der Region zugute.

Großbüchlberg/Mitterteich. Seit acht Jahren gibt es den Campingplatz Großbüchlberg, betrieben durch die Familien Lang und Dolles. 100 Stellplätze stehen zur Verfügung. Am Donnerstagabend besuchte der Gewerbeförderverein mit Vorsitzendem und 2. Bürgermeister Stefan Grillmeier die Anlage und zeigte sich begeistert. Gerhard Lang freute sich über den Aufschwung: "Jeder Camper gibt täglich bis zu 70 Euro in Mitterteich und der Region aus."

Der Großteil der Camper auf der Fünfsterne-Anlage komme aus Deutschland, aber auch aus Skandinavien, die auf der Durchreise hier Station machen. Als Grund für die überragende Steigerung der Gästezahlen nannte Lang den neuen Wellnessbereich mit bis zu 35 Grad warmen Wasser.

"Unsere Investition hat sich gelohnt", freute sich die Familie Lang, ehe sie die Gäste durch die Anlage führten. Gewerbefördervereinsvorsitzender Stefan Grillmeier sagte, "unser Ziel ist es, jährlich drei bis vier Betriebe in unserem Stadtgebiet zu besuchen. Wir wollen uns über Probleme aber auch über Stärken informieren. Grillmeier sprach im Zusammenhang mit dem Campingplatz von einem Mehrwert für die Region.

Als kleines Dankeschön gab es ein flüssiges Präsent. Im Anschluss tagte der Gewerbeförderverein in der "Petersklause" und besprach die bevorstehenden Aktionen in der Advents- und Weihnachtszeit.
Weitere Beiträge zu den Themen: Tourismus (110)Gewerbeförderverein (3)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.