Gottesdienst im Grünen
Evangelische Gemeinden feiern bei herrlichem Wetter

Vermischtes
Mitterteich
06.05.2016
7
0

Königshütte. Herrlicher Sonnenschein sorgte am Feiertag Christi Himmelfahrt dafür, dass rund 250 Gläubige auf den Spielplatz in Königshütte kamen, um dort einen Gottesdienst im Grünen zu feiern. Dazu eingeladen hatten wieder die evangelischen Gemeinden Mitterteich, Tirschenreuth und Waldsassen.

Die Gestaltung übernahmen die Pfarrer Martin Schlenk (Mitterteich) und Ralph Knoblauch (Tirschenreuth) sowie die vereinigten Posaunen- und Kirchenchöre unter der Leitung von Kantor Michael Grünwald. Pfarrer Knoblauch (links) erinnerte in seiner Predigt an die Tage vor der Himmelfahrt Christi. Ein letztes Mal sei Jesus mit seinen Jüngern zusammengesessen, draußen am Ölberg vor den Toren Jerusalems. Sie hätten gewusst, dass es diesmal ein endgültiger Abschied sein würde. "Die letzten Tage, die Jesus mit seinen Jüngern verbrachte, haben alle Zweifel beseitigt. Er, der Auferstandene, hat sie noch einmal in Vollmacht gelehrt, hat ihnen das Wort des Vaters erschlossen." Pfarrer Knoblauch zeigte sich überzeugt, dass es damals kein Abschied mit Schmerzen und Trauer gewesen sei. Vielmehr hätten die Jünger große Freude empfunden. "Christi Himmelfahrt ist ein Tag der Freude", lautete die zentrale Botschaft. Nach dem Gottesdienst konnten sich die zahlreichen Besucher Gegrilltes und kühle Getränke schmecken lassen.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kirchen (157)Christi Himmelfahrt (7)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.