Handgeschnitzte Krippen-Mäuse für die Kinderhaus-Gruppen

Vermischtes
Mitterteich
10.12.2015
5
0
Die Buben und Mädchen des städtischen Kinderhauses bewundern jeden Tag die Krippe von Josef Reichl, die im Eingangsbereich der Einrichtung seit dem 1. Advent aufgestellt ist. Am Dienstag bekamen die Kinder Besuch von dem passionierten Schnitzer, der der Mitterteicher Schnitzergruppe angehört. Er hatte sich extra einen Vormittag Zeit genommen, um den interessierten Kindern diese Handwerkskunst näher zu bringen. Im Gepäck hatte er seine gesamte Schnitzausrüstung und Holz. Ausführlich erklärte er den Buben und Mädchen die einzelnen Schnitzmesser und erläuterte die einzelnen Arbeitsschritte, bevor es zum Schnitzen ging. Die Kleinen waren voll bei der Sache und schauten Reichl interessiert bei seiner Arbeit über die Schulter. Am Ende gab es für jede Gruppe eine kleine handgeschnitzte Krippen-Maus, die eines der Markenzeichen der Mitterteicher Schnitzergruppe ist.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.