Historische Figuren am Ausschank

Andreas Gärtner, Fabian Weinberger, Bürgermeister Roland Grillmeier, Hubertus Krämer, Reiner Summer, Heinz Zeitler, Rainer Gottas (von links) und weitere Mitterteicher präsentieren sich anlässlich des Jubiläumsjahres mehrmals in historischen Gewändern. Bild: jr
Vermischtes
Mitterteich
01.07.2016
43
0

In die heiße Phase geht das Jubiläumsjahr der Stadt Mitterteich. Als Vorgeschmack auf das große Festwochenende mit szenischen Aufführungen schlüpfen mehrere Mitterteicher an diesem Sonntag im Museum in historische Gewänder, spielen Musik und schenken Bier aus.

Gemeinsam mit dem Waldsassener Gerwigkreis werden der Bürgermeister, einige Stadträte sowie Mitglieder des Jugendrats und des Arbeitskreises Heimatpflege beim Marktplatzfest am Sonntag, 24. Juli, einige Geschehnisse vor 500 Jahren nachspielen. Höhepunkt ist die Verleihung des Freiheitsbriefes des Abtes von Waldsassen an den Vertreter des damaligen Dorfes Mitterteich. Letzterer wird von Bürgermeister Roland Grillmeier dargestellt. Den Text hat Manfred Brunner vom Gerwigkreis federführend erstellt.

Kleine Brotzeiten


Einige der Darsteller des Jubiläumswochenendes sind an diesem Sonntag, 3. Juli, im Mitterteicher Museum zu Gast und präsentieren sich in ihren historischen Gewändern. Von 14 bis 16 Uhr wollen sie dort auch die Gäste bedienen und unter anderem das Jubiläumsbier der Brauerei Hösl ausschenken. Dazu werden kleine Brotzeiten angeboten. Bereits am Eingang des Museums werden die Besucher von der historischen Stadtwache erwartet. Im Laufe des Nachmittags wird Hubertus Krämer Musikstücke aus der Renaissance spielen und einige Couplets zum Besten geben. Der Eintritt ins Museum, wo noch bis Ende August die Sonderausstellung "Bier erleben" des Arbeitskreises Heimatpflege besichtigt werden kann, ist frei.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.