Inklusive Ferienbetreuung im Lebenshilfe-Förderzentrum

Vermischtes
Mitterteich
13.08.2016
58
0

Eine inklusive Kinderferienbetreuung bietet seit 1. August der Lebenshilfe-Tochterverein "Offene Behindertenarbeit/Familienentlastender Dienst". Insgesamt 44 Kinder im Alter von vier bis zehn Jahren erleben noch bis zum 19. August im Förderzentrum eine abwechslungsreiche Zeit. Erfahrene Fachkräfte kümmern sich um das Wohl der Kinder und halten sie mit einem bunten Programm bei Laune. In dieser Woche schauten Lebenshilfe-Geschäftsführer Berthold Kellner, Landrat Wolfgang Lippert und Bürgermeister Roland Grillmeier (von rechts) vorbei und verschafften sich einen Eindruck von dem Angebot. Weil der Besuch kurz vor dem Mittagessen stattfand, wünschten die Gäste auch gleich einen guten Appetit. Serviert wurden an dem Tag übrigens Schweineschnitzel mit Spätzle und Gemüse. Unterstützung findet die dreiwöchige Ferienfreizeit bei den Kommunen und dem Landkreis. Insgesamt sind zehn Betreuer im Einsatz. Im Mittelpunkt stehen gemeinsame Unternehmungen der behinderten und nichtbehinderten Kinder, die sich auf diese Weise auch näher kennenlernen. Zu den Höhepunkten im Programm zählte das Anrücken der Feuerwehr Mitterteich, die Fahrzeuge und zahlreiche Geräte vorführte (Bericht folgt) . Voller Vorfreude sind die Mädchen und Buben auch schon auf die letzten Tage der Kinderbetreuung, denn vom 15. bis zum 19. August dürfen sie im Förderzentrum auch übernachten. Bild: jr

Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.