Lehrer aus Mitterteich, Hermsdorf und Tachau gemeinsam auf Tour

Vermischtes
Mitterteich
12.10.2016
51
0

Seit 1993 pflegt die Otto-Wels-Mittelschule eine Partnerschaft mit der "Zakladni Skola" in Tachov/Tachau und der Regelschule in Hermsdorf (Thüringen). Neben einem alljährlichen Kunstwettbewerb werden auch Wandertage, Sportveranstaltungen und andere Projekte gemeinsam durchgeführt. Auch die Lehrer treffen sich jedes Jahr zum besseren Kennenlernen und zu Terminabsprachen. Heuer lag die Organisation einer solchen Zusammenkunft bei den Mitterteichern. Rektorin Gisela Kastner (rechts) begrüßte über 30 Teilnehmer eines Lehrerausflugs am Parkplatz Weißenstein. Bei herrlichem Sonnenschein wanderte die Gruppe zur Burgruine Weißenstein, wo sie von Norbert Reger, dem Vorsitzenden der Steinwaldia, erwartet wurde. Er lud zu einem Rundgang in der restaurierten Burgruine ein, wobei er Wissenswertes aus der Geschichte des Bauwerks erzählte. Obwohl die Fernsicht etwas eingeschränkt war, überwältigte der Ausblick vom Bergfried die Besucher. Nach dem Mittagessen im Marktredwitzer Haus erläuterte Norbert Reger in der Glasschleife bei Pullenreuth die schwere Arbeit der einstigen Glasschleifer und -polierer. Danach klang der Ausflugstag bei Kaffee und Kuchen gemütlich aus und die Lehrer aus Tschechien und Thüringen traten beeindruckt von der Oberpfälzer Landschaft und Geschichte die Heimreise an. Bild: hfz

Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.