Lesung mit Theo Bergauer im Mitterteicher Mehrgenerationenhaus
Gewinner siegen mehrfach

Vermischtes
Mitterteich
18.11.2016
41
0

"Sieger gibt es nur einen, Gewinner sind sie alle", betonte Buchautor Theo Bergauer kürzlich im Café des Mehrgenerationenhauses. Knapp 30 Zuhörer waren gekommen, um bei der Lesung dabei zu sein. Der Berater und Coach verlas Auszüge aus seinem Buch "Warum Gewinner mehrfach siegen" und zeigte dabei auf, welche Parallelen zwischen Sport und Wirtschaft bestehen. In dem Buch kommen 31 Weltmeister und sieben Gewinner von Olympiamedaillen zu Wort. Bergauer, der viele Sportgrößen zu seinen Freunden zählt, berichtete im Laufe des Abends auch immer wieder von persönlichen Erfahrungen.

Wissen und Erfahrung


Wer im Sport erfolgreich ist, könne dies zumeist auch im beruflichen Leben umsetzen, so Bergauer. Überall sei ein Mix aus Wissen und Erfahrung gefragt. Wenn beides vorhanden sei, profitierten Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Wichtig sei, dass die ältere Generation ihr Wissen an die Jungen weitergibt. "Die Jungen sind mit im Boot, das dürfen wir nie vergessen", sagte Bergauer. Wie im Sport, so seien auch im Beruf Disziplin und Leidenschaft gefragt. "Wer das beherzigt, ist meist erfolgreich." Spitzensportler und Unternehmer hätten oft die gleichen Aufgaben, so Theo Bergauer weiter. In beiden Fällen müsse man mehr tun als die Konkurrenz.

Klar artikulieren


Seinen Zuhörern riet Bergauer, stets öffnende Fragen zu stellen. Nur dadurch könnten sie mehr Informationen erhalten als nur ein Ja oder ein Nein. In dieser Beziehung habe er aber Unterschiede zwischen früher und heute erkannt. "Die junge Generation von heute fragt viel mehr als wir früher", so Bergauer. "Wir haben doch im Grunde nur funktioniert." Helfen könne eine klare Kommunikation. Bergauer riet zu einem distanzierten Auftritt, der aber konkret sein sollte. "Du musst dich immer präzise und klar artikulieren, aber immer charmant bleiben." Abschließend stellte sich Bergauer noch den Fragen der Zuhörer.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.