Markt der Genüsse am Sonntag in Mitterteich
Vogel Strauß und König Karpfen

Forellen frisch aus dem Rauch - eine Delikatesse nicht nur beim Markt der Genüsse. Archivbild: Grüner
Vermischtes
Mitterteich
20.09.2016
182
0
 
Fisch aus heimischen Gewässern kommt am Sonntag nicht nur auf den Tisch, sondern auch auf die Semmel. Die Familie Bächer aus Muckenthal ist nur einer der vielen Anbieter. Archivbild: Grüner

Namibisches Straußengulasch als regionales Produkt - das klingt zuerst einmal recht weit hergeholt. Auf dem "Markt der regionalen Genüsse" am Sonntag kann man genau diese Spezialität probieren. Und noch viel mehr.

Ob traditionell oder exotisch - es kommt garantiert aus der Region. Mit dem Markt der Besonderheiten eröffnet die Arge Fisch am Sonntag, 25. September, die 20. Erlebniswochen Fisch. Und setzt zum Auftakt gleich einen kulinarischen Glanzpunkt.

Natürlich ist das Thema Fisch ein wichtiger Bestandteil: Karpfen und Forelle in allen Variationen - geräuchert, gebraten, gebeizt, mariniert, als Bratwurst, Burger oder Salat - geben eine Kostprobe der vielfältigen Fischgenüsse im Land der 1000 Teiche. Doch auch über den Fisch hinaus lockt so manche besondere Spezialität: Steinwald-Bio-Burger, Hirscheintopf, Wildsalami, Kartoffelspiralen und handgemachtes Eis etwa. Zusätzlich kann man sich mit Biogemüse, Honig, Rapsöl, Gewürzölen, Senf-Spezialitäten, Likören, Marmeladen, Salzen und Kräuterprodukten eindecken.

Probier-Konzept


Das Außergewöhnliche an diesem Markt sind nicht nur die regionalen Spezialitäten, sondern auch das "Probier-Konzept": Alle Gerichte zum Direktverzehr werden in Portionen zu maximal vier Euro angeboten. Kleinere Portion, größerer Genuss ist hier das Motto. So hat man die Möglichkeit, mehrere der Köstlichkeiten zu probieren. Dazu schmeckt der Friedenfelser Karpfentrunk, das eigens für die Fischwochen gebraute Spezialbier.

Am Festgelände rund um den Kirchplatz und Unteren Marktplatz sind außerdem zahlreiche Kunsthandwerker und Hobbykünstler vertreten. Hier lässt es sich Flanieren und Stöbern - zwischen Vogelhäuschen und Nistkästen, Zinn- und Hornware, Holzspielsachen, kalligraphische Schreibarbeiten, Dekoartikeln aus Holz, Edelstahl, Porzellan, Filz und Stoff, Kränzen und Gestecken, Glasperlen und Kissen fällt die Auswahl sicher schwer. Weitere Stände befinden sich zudem im kreativen BluKuCa in der Bahnhofsstraße.

Erstmals hat die Eröffnung der Erlebniswochen Fisch diesmal quasi eine Außenstelle, und zwar am Fischhof Beer in Kleinsterz. Der traditionsreiche Betrieb lädt ein, den frisch sanierten Hof mitten im Dorf zu entdecken. Natürlich muss niemand bis nach Kleinsterz laufen: Von 11 bis 17 Uhr fährt die Bimmelbahn im Rundkurs zwischen dem Marktplatz und dem Fischhof Beer.

Karpfen-Olympiade


Besonders für die jungen Festbesucher lohnt sich ein Ausflug zum Fischhof. Denn auch dort befindet sich eine Station für "Karlis große Karpfen-Olympiade." Und wer möchte nicht einen der tollen Preise von Bobbycars bis Fisch-Kochkurs für Kinder, von Spielzeug-Traktoren bis Schulausflug zum Teichwirt gewinnen? Dafür sollten die Teilnehmer möglichst viele "Karli-Stempel" sammeln.

Im Königinnen-Bereich im Festzelt am Kirchplatz geht es in der Zwischenzeit herrschaftlich zu: Angekündigt haben sich beispielsweise schon die Peitzer Teichnixe Jenifer Fiebow, die Kirschenkönigin der Fränkischen Schweiz, Marina Fink, die Zoiglprinzessin Lena Müller, die Abensberger Spargelkönigin Corinna Limmer, Sächsische und Wermsdorfer Fischkönigin Sarah Appenfelder, die Deutsche Zuckerrübenvizekönigin Sophia Meindl, die Dupferl-Königin Lena Neudegger sowie die Weißbier-Resi Martina Bleistein.

Gleichzeitig mit der Eröffnung der Erlebniswochen Fisch findet der Mitterteicher Kommunbrauer-Tag statt: Alle Zoiglstuben haben ganztägig geöffnet.

Weitere Informationen unter www.erlebnis-fisch.de oder auf der Facebook-Seite Erlebnis Fisch.

Festprogramm10 bis 18 Uhr
Festbetrieb am Kirchplatz und Unteren Marktplatz. Musikalische Gestaltung unter anderem Jagdhornbläser aus Tirschenreuth und Waldsassen, Falkenberg Zoiglmusik, Jimmy's Music School.

11 bis 17 Uhr
Bimmelbahn-Fahrten zum Fischhof Beer Kleinsterz.

10 Uhr
Eröffnung der Erlebniswochen Fisch durch den Vorsitzenden Hans Klupp, Landrat Wolfgang Lippert, Bürgermeister Roland Grillmeier und die Oberpfälzer Teichnixe Lena Bächer; Anstich Friedenfelser Karpfentrunk.

15Uhr
Vorstellung der Produktköniginnen auf der Bühne im Festzelt.

Ganztägig
Kommunbrauer-Tag - Zoiglstuben geöffnet.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.