Neuntklässlerinnen im Fitness-Studio
Alternative zum Sportunterricht

Die Schülerinnen mit Lehrerin Tanja Zeus sowie Bettina Lindner und Stefan Helgert (hinten, von links). Bild: hfz
Vermischtes
Mitterteich
16.03.2016
248
0

Seit Anfang Februar ist die Mehrzweckhalle wegen Sanierungsarbeiten (wir berichteten) für den Schulsport gesperrt. Die Sportlehrer der Mittelschule müssen sich Alternativen für das Bewegungstraining überlegen. Guter Ersatz ist Schwimmen, auch die Turnhalle der Grundschule kann vereinzelt genutzt werden. Für manche Sportarten wird der Sportunterricht ins Freie verlegt. Auch andere Sporteinrichtungen werden genutzt: Die Mädchen der beiden 9. Klassen besuchten jetzt mit Sportlehrerin Tanja Zeus ein Fitness-Studio. Eigentümerin Bettina Lindner und Trainer Stefan Helgert leiteten die hochmotivierten jungen Sportlerinnen fachlich an. So konnten sie verschiedene Ausdauergeräte, wie z.B. Crosstrainer, Ergometer und Laufband, ausprobieren. Bettina Lindner ging gezielt auf den jeweiligen Leistungsstand der Mädchen ein, so dass das Ausdauertraining jeder Schülerin gerecht wurde. Bei der Trainingseinheit im Bereich Jumping gestaltete Stefan Helgert ein anspruchsvolles, mitreißendes Programm: Auf einem Minitrampolin werden Ausdauer, Beweglichkeit und Balance geschult. Nach den Osterferien ist ein Besuch der Jungs im Fitness-Studio geplant.

Weitere Beiträge zu den Themen: Mittelschule Mitterteich (15)Mitterteich (84)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.