Neuwahlen bei der KSRK Mitterteich - Schießgruppe zieht positive Bilanz
Vertrauen für Erich Fischer

Neuwahlen standen bei der Krieger-, Soldaten- und Reservistenkameradschaft (KSRK) Mitterteich an. Im Bild (von links) BKV-Kreisvorsitzender Anton Hauptmann, Stefan Badstieber, Wolfgang Danler, Andreas Kempf, Vorsitzender Erich Fischer, Josef Rödl, Marcel Fischer und 2. Bürgermeister Stefan Grillmeier. Bild: kro
Vermischtes
Mitterteich
14.01.2016
100
0

Erich Fischer wird auch in den kommenden Jahren die Geschicke der Krieger-, Soldaten- und Reservistenkameradschaft Mitterteich (KSRK) lenken. Bei den Neuwahlen im Rahmen der Jahresversammlung im Kellnerhaus erhielt er zum wiederholten Mal das Vertrauen der Mitglieder (siehe Infokasten).

In seinem Bericht erinnerte der Vorsitzende an das Geschehen der vergangenen Monate, darunter die Trainingsschießen der Schießsportgruppe am Stand in Thumsenreuth sowie diverse Wettkämpfe. Vertreten gewesen sei der Verein bei städtischen Terminen ebenso wie bei kirchlichen Festen. Am Volkstrauertag habe die Kameradschaft wieder die Ehrenwache am Kriegerdenkmal übernommen und eine Fahnenabordnung gestellt. Weiter teilte Erich Fischer mit, das die Schießgruppe der Kameradschaft nach einem entsprechenden Antrag als Mitglied im Stadtverband für Sport aufgenommen wurde. Abschließend dankte Fischer allen, die sich in irgendeiner Weise in den Verein einbringen. Besondere Anerkennung zollte er Evi Neid und Hannelore Wedlich.

Schießwart und Reservistenbetreuer Stefan Badstieber verwies in seinem umfangreichen Bericht auf insgesamt 30 Vereins- und Verbandsangelegenheiten, die 2015 angefallen seien. Im vergangenen Jahr habe man wieder zahlreiche Erfolge verzeichnet. Die Schießgruppe umfasst 22 gemeldete Schützen, gut 60 Prozent davon seien regelmäßig aktiv.

Badstieber hob das BKV-Kreisschießen in Thumsenreuth hervor, wobei es einige Top-Platzierungen gegeben habe. Beim Schützenschnurschießen in Weiden wurde ein achtbarer zweiter Platz erzielt. Klaus Speer, Robert Hoyer und Stefan Badstieber beteiligten sich am BKV-Bezirksreservistenkampf in Saltendorf und belegten bei 20 Mannschaften den sechsten Platz. Gefragt waren unter anderem Handgranatenzielwurf, Bogenschießen, Axt- und Messerwurf und Hufeisenwerfen. Nicht zuletzt erinnerte Badstieber an eine mit Adelbert Schömer absolvierte dreitägige Gebirgsausbildung.

Auch 2016 sind laut Badstieber wieder verschiedene Veranstaltungen und Schießen geplant, unter anderem ein Leistungsmarsch und eine ganztägige Pionierausbildung mit Boot. (Weiterer Bericht folgt)

Der neu gewählte KSRK-VorstandBKV-Kreisvorsitzender Anton Hauptmann und 2. Bürgermeister Stefan Grillmeier leiteten die Neuwahlen der Krieger-, Soldaten- und Reservistenkameradschaft Mitterteich. Im Amt bestätigt wurden Vorsitzender Erich Fischer und Stellvertreter Wolfgang Danler. Letzterer übernahm zusätzlich den Posten des Schriftführers, Kassier bleibt Josef Rödl. Schießwart und Reservistensprecher ist unverändert Stefan Badstieber. Kassenrevisoren sind Andreas Kempf und Marcel Fischer, Beisitzer sind Klaus Hertwich und Robert Hoyer. (kro)
Weitere Beiträge zu den Themen: Reservisten (43)KSRK Mitterteich (2)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.