Olympiade im Schützenheim

Unter der Aufsicht von Sportleiter Ulf Walther (Mitte), Jugendleiter Christian Schneider (links) und Vorstandsmitglied Klaus Weigl (rechts) bekamen 18 Kinder Einblicke in den Schießsport. Bild: jr
Vermischtes
Mitterteich
09.09.2016
26
0

Ihr Zielwasser testeten 18 Kinder im Alter zwischen 8 und 14 Jahren bei einer Schieß-Olympiade, zu der die Königlich Privilegierte Schützengesellschaft eingeladen hatte. Unter der Leitung von Sportleiter Ulf Walther, Jugendleiter Christian Schneider und Vorstandsmitglied Klaus Weigl übten sich die Kinder im Umgang mit verschiedenen Schießgeräten. Zur Wahl standen unter anderem das Lichtgewehr an einem Biathlon-Stand, Dartpfeile und der Bogen. Das Bogenschießen fand dabei das größte Interesse. Die Schützen hoffen, dass sie den einen oder anderen "Schnupper-Schützen" künftig regelmäßig im Vereinsheim begrüßen können. Alle Kinder wurden mit Urkunden und Sachpreisen sowie Getränken und Eis für ihre Teilnahme belohnt.

Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.