Rück- und Ausblick bei den Mitterteicher Pfadfindern
Reise nach Norwegen

Vermischtes
Mitterteich
16.11.2016
38
0

Zur Stammesversammlung hatten sich vor kurzem die Pfadfinder St. Georg im Saal des Josefsheims getroffen. Die beiden Stammesvorsitzenden Julia Artmann und Stefanie Helgert leiteten die Zusammenkunft. Besonders begrüßt wurden Kurat Robert Schultes vom Fichtelbezirk, die Vertreter der Eltern sowie Hans Schaumberger als Vertreter der Gemeinschaft St. Georg (GSG). Anschließend folgten die Berichte der einzelnen Jahrgangsstufen (Wölflinge, Jungpfadfinder, Pfadfinder und Rover). Leopold Paschedag präsentierte einen mit Bildern untermalten Jahresbericht über die umfangreichen Tätigkeiten der Gemeinschaft.

Für das kommende Jahr hätten sich die Pfadfinder wieder viel vorgenommen, wie Stefanie Helgert berichtete. So wird im Februar 2017 wieder ein feierliches Versprechen stattfinden. Am 16. April 2017 werden die Pfadfinder wieder das Osterfeuer betreuen und einen Ostereierverkauf starten. Ein Höhepunkt im Jahresprogramm der Pfadfinder ist stets die Feier des Namenspatrons, des heiligen Georg. Diese steht am 22. April 2017 an.

Ein besonderer Höhepunkt im nächsten Jahr wird vom 11. bis zum 20. August 2017 eine Fahrt nach Norwegen sein. Diese wird zusammen mit den Pfadfindern aus dem Bezirk unternommen. Selbstverständlich werden die Jugendgruppen wieder den Blumenteppich für den Erntealtar gestalten. Die nächste Stammesversammlung ist am 28. Oktober 2017 geplant. Natürlich wollen sich die Pfadfinder im Lauf des Jahres an allen kirchlichen Festen beteiligen.

Noch ausstehende Aktionen in diesem Jahr sind die Teilnahme am Weihnachtsmarkt, die Bereitstellung von Nikolauspaaren, die Abholung des Friedenslichtds am 17. Dezember und die Gestaltung des Weihnachtsmorgens am 24. Dezember.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.