Schnitzeljagd durch die ganze Stadt

Vermischtes
Mitterteich
08.09.2016
36
0

Zweieinhalb Stunden lang zogen kürzlich rund 20 Kinder im Alter zwischen 7 und 13 Jahren quer durch die Stadt: Sie beteiligten sich an einer Schnitzeljagd, zu der die Junge Union im Rahmen des Ferienprogramms eingeladen hatte. Los ging es im "Fit- und Fun-Park", wo die Kinder eingewiesen wurden und ihre Fragebögen erhielten. Eingeteilt in drei Gruppen machten sie sich ans Lösen der 18 Aufgaben. So galt es etwa zu klären, wie viel vor Ort ein Liter Diesel kostet, welcher Bäcker im neuen Bankgebäude am Oberen Markt eingezogen ist, wann das Kommunbrauhaus erbaut wurde oder wie viele Tore das Mitterteicher Feuerwehrhaus hat. Nicht fehlen durften natürlich die Fragen nach den Namen des Mitterteicher Bürgermeisters und des Stadtpfarrers. Im Anschluss an die schweißtreibende Schnitzeljagd konnten sich die Mädchen und Buben noch im "Fit und Fun-Park" austoben und sich mit Getränken erfrischen. JU-Ortsvorsitzender Andreas Gärtner (Dritter von links) und seine sechs Helfer werteten währenddessen die Fragebögen aus. Jedes Kind wurde am Ende mit einem Preis belohnt. 2. Bürgermeister Stefan Grillmeier (rechts) überbrachte bei der Siegerehrung den Dank der Stadt. Bild: jr

Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.