Schulfest der etwas anderen Art

Vermischtes
Mitterteich
12.07.2016
106
0

Rektorin Renate Zuber hatte keinen Grund zum Klagen: Herrliches Sommerwetter, ein voll besetzter Schulgarten und viele strahlende Kinder. Zum Schulfest hatte die Schulleitung erstmals auch Vereine eingeladen, die sich den Kindern und Eltern vorstellen konnten. Ziel ist es, künftig noch enger zusammenzuarbeiten, was auch Bürgermeister Roland Grillmeier und dem Stadtverbandsvorsitzendem Peter Haibach wichtig ist. 14 Vereine und Organisationen hatten Infostände bzw. Stationen aufgebaut, die die 219 Kinder der vier Jahrgangsstufen per Plan durchlaufen konnten. Beim Kaninchenzuchtverein waren verschiedene Tiere zu bestaunen, der EHC Stiftland bot ein Torschusstraining an (Bild), beim Jugendrotkreuz stand die Erste Hilfe im Mittelpunkt. Ebenfalls dabei waren der ATS, der SV und der TuS Mitterteich, der Gaudiwurm, die Schachfreunde und der Schachclub, der Förderverein für Kirchenmusik, die Mitterteicher Tafel und die Naturfreunde sowie der Schäferhundeverein Fuchsmühl und die GFI aus Marktredwitz. Die Mädchen und Buben nahmen die Angebote dankbar und voller Eifer an, während sich die Eltern vom Elternbeirat mit Speisen und Getränke bewirten ließen. Bild: jr

Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.