Sonderausstellung "Bier" im Museum Mitterteich
500 Jahre Biergeschichte

Die Eisenbahnanlage mit den historischen Bierkutschen hat Wolfgang Aumeier zur Ausstellung beigesteuert.
Vermischtes
Mitterteich
09.07.2016
51
0

Im Jahr 1516 erhielt Mitterteich die Brau- und Marktrechte. Im selben Jahr wurde das Reinheitsgebot eingeführt. Zwei Gründe für den Arbeitskreis Heimatpflege und das örtliche Museum, eine Sonderausstellung zum Thema Bier aufzulegen.

"Bier erleben - 500 Jahre Brautradition" lautet der Titel der Präsentation, die im April eröffnet wurde und noch bis zum 28. August zu sehen ist. Sie liefert Informationen rund um die Tradition des Bierbrauens, außerdem gibt es jede Menge Utensilien zu bewundern, die zur Bierherstellung benötigt wurden und mit denen teilweise noch heute gearbeitet wird. 1388 Brauereien gebe es in Deutschland, die Hälfte davon in Bayern, hatte Bürgermeister Roland Grillmeier bei der Eröffnung der Ausstellung betont. Mitterteich sei eine echte Bierstadt - durch die Vielfalt an Bieren dank der ortsansässigen Brauerei Hösl und der Zoiglkultur. So eine Kombination könnten in der Oberpfalz nur wenige Orte bieten, so Grillmeier weiter. In den vergangenen Jahren habe sich der Zoigl zum Werbeobjekt für die ganze Region geworden.

Aufgebaut und organisiert haben die umfangreiche Ausstellung Arbeitskreis-Vorsitzender Werner Männer und dessen Team in mühevoller Kleinarbeit. Männer sieht in der Verleihung der Brau- und Marktrechte eine sichtbare Heraushebung des Ortes aus der Masse. Der AK Heimatpflege wolle mit der Präsentation die Bedeutung dieses historischen Ereignisses neu in den Blickpunkt rücken. Seit der Ausstellungseröffnung gingen bereits mehrere gut besuchte Sonderveranstaltungen im Museum über die Bühne. Dabei kam auch wiederholt das Jubiläumsbier der Brauerei Hösl zum Ausschank.

Antik- und Sammlermarkt


An diesem Samstag, 9. Juli, findet von 8 bis 14 Uhr vor dem Museum für Porzellan, Glas und Handwerk der inzwischen vierte Mitterteicher Antik- und Sammlermarkt statt. Mit dabei sind 50 Händler aus ganz Bayern.

___



Weitere Informationen:

www.mitterteich.de

ÖffnungszeitenDienstag bis Freitag 9 bis 17 Uhr, Samstag 9 bis 12 Uhr und Sonntag 14 bis 17 Uhr. An diesem Sonntag, 10. Juli, bleibt das Museum wegen des Zoiglfestes und anderer Veranstaltungen ausnahmsweise geschlossen.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.