Sonderausstellung im Mitterteicher Museum
Von der Natur in den Kosmos

Keinen Titel trägt dieses Bild von Herbert Bässler.
Vermischtes
Mitterteich
08.10.2016
22
0

Viele rote Punkte unter den Bildern zeigen, wie beliebt die Künstlertruppe "Triangl" ist. Die so gekennzeichneten Werke sind verkauft. Wer ein individuelles Geschenk sucht oder selbst sein Heim verschönern will, muss sich sputen. Die Ausstellung endet am 16. Oktober.

"Triangl", das sind Herbert Bässler aus Wiesau, Hans-Günther Pietschmann aus Schönhaid und Hartmut Zimmermann aus Mitterteich. Bei der Jubiläumsausstellung, die anlässlich des 20-jährigen Miteinanders der Künstlergruppe stattfindet, zeigen die Drei im Museum für Porzellan, Glas und Handwerk jeweils 20 Unikate. Die 60 Werke bilden einen Querschnitt ihres Schaffens in dieser Zeit.

Technik-Mixturen


Qualität ist Trumpf bei "Triangl". Hier sind Meister am Werk, die wissen, was sie tun. Bei der Präsentation ist alles zu sehen, was die Malerei zu bieten hat. Das trifft auf die Techniken und auf die Motive zu. Ob Acryl, Öl, Aquarell oder Mischtechniken - alles ist dabei. Von der naturalistischen, fotografisch genauen Abbildung bis hin zum abstrakten Bild sind viele Beispiele zu bestaunen. Hartmut Zimmermann zeigt neben Malereien fantasievolle "Technik-Mixturen", fernab aller Reglements.

Wer ein Werk aus der Ausstellung erwirbt, tut auch noch etwas Gutes. Denn zehn Prozent des Erlöses sowie eventuelle Spenden gehen an die örtliche Behindertenwerkstätte St. Elisabeth. Geöffnet ist das Museum Dienstag bis Freitag jeweils von 9 bis 17 Uhr, samstags von 9 bis 12 Uhr und sonntags von 14 bis 17 Uhr.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.