Spektakel am Dorfanger

Vermischtes
Mitterteich
13.12.2015
22
0

In vielen Orten im Stiftland wird der Brauch gepflegt. Jetzt ziehen die Pleußener nach.

Pleußen. Einen alten Brauch der nördlichen Oberpfalz will die Pleußner Dorfgemeinschaft aufleben lassen: Nach langer Zeit wird an Heiligabend wieder die Specht ihr Unwesen am Dorfanger treiben. Mit den Worten "Wetza, Wetza, Bauchaufschneid'n" wollen mehrere Spechten Kindern, Jugendlichen und Junggebliebenen "einen kleinen Schrecken einjagen", wie es in der Pressemitteilung heißt. Gemäß dem Brauchtum erhoffen sich die Gestalten Reste des Mittagessens. Im Gegenzug erhalten die Kinder kleine Süßigkeiten. So unheimlich und schnell sie aufgetaucht sind, so schnell verschwinden sie auch wieder in ihrem Versteck. Die Dorfgemeinschaft freut sich darauf, zusammen mit vielen Zuschauern am 24. Dezember um 12.30 Uhr die schlechten Geister des vergangenen Jahres zu vertreiben und für ein fruchtbares neues Jahr zu sorgen.
Weitere Beiträge zu den Themen: Brauchtum (85)Heiligabend (9)Specht (8)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.