Titelgewinn ohne Niederlage

Michael Schmid (Mitte) ist der neuer Mitterteicher Stadtmeister im Schach. Dahinter folgten Herbert Baier (Zweiter von rechts) und Paul Trapp (Zweiter von links). 2. Bürgermeister Stefan Grillmeier (links) und Sportstadtverbandsvorsitzender Peter Haibach gratulierten. Bild: jr
Vermischtes
Mitterteich
05.09.2016
35
0

Ohne Niederlage gewann Michael Schmid die Stadtmeisterschaft im Schach. Er verwies Herbert Baier und Vorjahressieger Paul Trapp auf die Plätze zwei und drei.

Insgesamt nahmen acht Spieler an den Stadtmeisterschaften teil. Sie alle erhielten Medaillen des Stadtsportverbandes, überreicht von dessen Vorsitzenden Peter Haibach.

Schachclub-Vorsitzender Paul Trapp freute sich, dass die Stadtmeisterschaft termingerecht beendet werden konnte, was früher nicht immer der Fall gewesen sei. Peter Haibach, selbst aktiver Schachspieler, hatte nachgerechnet und war zu dem Schluss gekommen, dass es sich bereits um die 54. Stadtmeisterschaft handelte, die der Schachclub federführend durchgeführt hat.

2. Bürgermeister Stefan Grillmeier dankte für die Ausrichtung des Wettbewerbs und lobte die Disziplin der Schachspieler. Dabei erinnerte er auch an das Auftakt-Match zwischen Bürgermeister Roland Grillmeier und Peter Haibach, das Letzterer nach kurzem Abtasten klar für sich hatte entscheiden können.

Kooperieren mit Schulen


Stefan Grillmeier bat darum, die Nachwuchswerbung nicht zu vergessen und hoffte auf Kooperationen, eventuell auch mit Schulen.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.