Viele Glückwünsche für Josef Hankl zum 85. Geburtstag

Vermischtes
Mitterteich
20.09.2016
136
0

Kleinsterz/Wiesau. Bis sich alle Gäste zum großen Familienfoto beim Kleinsterzer Gemeinschaftshaus aufgestellt hatten, verging schon eine Weile. Das bisschen Zeit müsse man sich halt nehmen, bemerkte dazu die Hauptperson, Josef Hankl (Mitte, sitzend): Er feierte seinen 85. Geburtstag. Zur großen Gästeschar zählten neben den 13 Kindern auch 30 Enkelkinder und 8 Urenkelkinder. Seit drei Jahren wohnt der Kleinsterzer im Wiesauer Seniorenpflegeheim "Haus Steinwaldblick". Zusammen mit seiner Frau sei er damals von Mitterteich in die Nachbargemeinde gezogen, wie er berichtete. Gut betreut vom Personal fühle er sich dort recht wohl. Ein wenig bedauert der Jubilar aber, dass er kaum mehr gehen kann. Bis dahin hat er sich im Seniorenheim ums Tischdecken und um die Pflanzen gekümmert. Dafür funktionieren aber die "kleinen und großen Rädchen" oben noch sehr gut, wie es weiter hieß. Josef Hankl, ein gelernter Schmied, arbeitete vor dem Renteneintritt 28 Jahre lang als Glasmacher bei Schott in Mitterteich. Jahrzehntelang haben sich der Jubilar und seine Frau fürsorglich um die große Familie und den Schrebergarten gekümmert. Alles Gute im Namen des Personals und der Mitbewohner wünschte Seniorenhausleiterin Sybille Brunner. Sie hatte sich gerne die Zeit genommen, zur Feier nach Kleinsterz zu fahren. Eine Urkunde, ein bebildertes Heimatbuch und einen Gutschein hatte der 3. Wiesauer Bürgermeister Erich Lang mitgebracht, der stellvertretend für die Marktgemeinde gratulierte. Bild: wro

Weitere Beiträge zu den Themen: Kleinsterz (57)Wiesau (67)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.