Vier Apfelbäume beschädigt
Geld für Hinweise auf Vandalen

(Foto: dpa-Zentralbild)
Vermischtes
Mitterteich
02.11.2016
145
0

Vandalen haben kürzlich wieder ihrer Zerstörungswut freien Lauf gelassen. Im hinteren Teil des Fit-und-Fun-Parks an der Dr.-Karl-Stingl-Straße beschädigten unbekannte Rowdies am Freitag, 28. Oktober, zwischen 19.30 und 22 Uhr vier Apfelbäume. Zwei der circa 2,50 Meter hohen Bäume wurden abgebrochen, zwei weitere entwurzelt, wie es im Polizeibericht heißt. Der Schaden beträgt rund 2000 Euro. Die Polizei Waldsassen bittet Zeugen unter Telefon 09632/8490 um Hinweise.

In der Sache hat sich am Wochenende auch Bürgermeister Roland Grillmeier zu Wort gemeldet. In der Facebook-Gruppe "Du weißt, du bist aus Mitterteich und Umgebung, wenn..." äußerte er seinen Unmut über die Taten: "Das ist Eigentum aller Bürger, das hier zerstört wird und wir müssen den Schaden gemeinsam zahlen!" Für sachdienliche Hinweise setzte er eine Belohnung von 200 Euro aus. Wer etwas beobachtet hat, könne sich auch vertraulich an die Stadt wenden, versicherte Grillmeier.

Zahlreiche weitere Mitglieder der Gruppe zeigten sich ebenfalls empört und enttäuscht. Ein User kündigte sogar an, dass er neue Bäume spenden und diese mit seinen Kindern einpflanzen werde. Zudem bot er an, bei der möglichen Schaffung eines Blumenstreifens in dem Bereich mitzuhelfen.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.