Wie Getriebe und Nockenwellen entstehen

Vermischtes
Mitterteich
20.07.2016
77
0

Marktredwitz/Mitterteich. Einen Einblick in die Welt des Getriebe- und Motorenbaus bekam eine der beiden 11. Klassen der Ausbildungsrichtung Technik der FOS Marktredwitz. Beim Besuch der Firma Hör in Mitterteich erlebten die Jugendlichen die Herstellung von Getrieben, Zahnrädern, Nocken- und Exzenterwellen hautnah mit. Werksleiter Michael Riedl zeigte den gesamten Produktionsprozess zur Herstellung dieser Präzisionsteile vom Rohteil bis zur fertigen Komponente. Dabei erkannten die Schüler zahlreiche Fertigungsverfahren aus ihrem halbjährigen Praktikum an der FOS Marktredwitz wieder und stellten fest, dass das Gelernte auch tatsächlich in der Realität umgesetzt wird. Bild: hfz

Weitere Beiträge zu den Themen: Hör Technologie (5)FOS Marktredwitz (8)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.