Zahlreiche Besucher interessieren sich für St. Elisabeth
Werkstatt-Fest lockt

Informationen aus erster Hand gab es beim Tag der offenen Tür in den Stiftland-Werkstätten St. Elisabeth. Viele Besucher nutzten die Gelegenheit, hinter die Kulissen zu blicken. Bild: jr
Vermischtes
Mitterteich
08.06.2016
29
0

Trotz einer Vielzahl von Veranstaltungen in der ganzen Region lockte das Werkstattfest der Stiftland-Werkstätten St. Elisabeth am Sonntag wieder jede Menge Besucher an. Werkstattleiter Josef Fick zeigte sich mit der Resonanz sehr zufrieden. Kulinarischer Höhepunkt war wiederum das Mittagessen, wo die beiden Küchenmeister Konrad Maierhofer und Gerald Schraml gleich mehrere hundert Portionen an Schweinebraten, Schnitzel und Gyros verkauften. Lange Warteschlagen vor der Essensausgabe zeugten vom großen Interesse an den Spezialitäten.

Gab es am Vormittag noch strahlenden Sonnenschein, so änderte sich dies am Nachmittag schlagartig. Während die Band "The Inclusions" noch einen Teil ihres Auftritts im Freien absolvieren konnte, musste die Stadtkapelle im Inneren des Förderzentrums musizieren. Dennoch waren Kinderbelustigung und Kinderschminken für die kleinen Besucher sehr gefragt. Führungskräfte der Werkstätte gaben den Besuchern Einblicke in die Arbeit. Unter den Besuchern auch Hans Horn, Geschäftsführer der Katholischen Jugendfürsorge für den Bereich Werkstätten.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.