Züchter seit 50 Jahren

Im Brieftaubenheim stand kürzlich die Ehrung der neuen Vereinsmeister an. Im Bild (von links) 2. Bürgermeister Stefan Grillmeier, "Stiftland"-Vorsitzender Thomas Wedlich, Maya Wedlich, Rudolf Kilian, Karim Wedlich, Vinzenz Eiglmeier, Annemie Härtl, Thomas Schaumberger und Christian Härtl.
Vermischtes
Mitterteich
03.02.2016
57
0

Besondere Ehrung beim Brieftaubenverein Stiftland: Der frühere Vorsitzende Joachim Härtl wurde für 50-jährige Mitgliedschaft ausgezeichnet.

Der frühere Zollbeamte lenkte 33 Jahre lang als Vorsitzender die Geschicke des Vereins. Er sei nach wie vor das Gesicht des Brieftaubensports in der Glasstadt, wie es hieß. Nicht nur sein Nachfolger Thomas Wedlich würdigte die jahrzehntelange Treue Härtls zum Verein und zur Brieftaubenzucht. 2. Bürgermeister Stefan Grillmeier überbrachte die Glückwünsche der Stadt und betonte: "Die Familie Härtl steht für das Brieftaubenwesen in der Stadt wie kaum eine andere."

Bei der Zusammenkunft im Brieftaubenheim stand auch die Ehrung der neuen Vereinsmeister an, wozu Thomas Wedlich viele Zuchtfreunde der beiden örtlichen Vereine "Stiftland" und "Heimattreue" sowie benachbarter Vereine willkommen hieß. Den Mitterteicher Vereinen bescheinigte er ein erfolgreiches Reise- und Zuchtjahr mit großen Erfolgen. Die Vereinsmeisterschaft (fünf beste Tauben auf allen Flügen) sicherte sich die Schlaggemeinschaft Härtl mit 19 147 Preiskilometern vor der Schlaggemeinschaft Wedlich mit 18 617 Preiskilometern und Vinzenz Eiglmeier mit 17 825 Preiskilometern. Die Weibchen- und Männchenmeisterschaft gewann die Schlaggemeinschaft Härtl, bei der Jährigenmeisterschaft setzte sich die Schlaggemeinschaft Wedlich durch. Den Sieg bei der Weitstreckenmeisterschaft holte sich die Schlaggemeinschaft Härtl, während bei der Jungflugmeisterschaft Hermann Birner ganz vorne landete. Bei der Einsatzstellenmeisterschaft gewannen Thomas, Karim und Maya Wedlich mit 28 263 Preiskilometern vor Christian und Joachim Härtl sowie Thomas Schaumberger. 2. Bürgermeister Stefan Grillmeier gratulierte im Namen der Stadt und wünschte ein erfolgreiches Reisejahr 2016.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.