Tipps zum Bayern-3-Dorffest
Anfahrt, Parken, Feiern, Essen und Trinken

Freizeit
Moosbach
07.09.2016
12662
0

Aufgrund jüngster Geschehnisse sind beim Bayern-3-Dorffest zusätzliche Sicherheits- und Präventionsmaßnahmen erforderlich. Deshalb wird in diesem Jahr das Veranstaltungsgelände beim Bayern-3-Dorffest eingezäunt – und zum ersten Mal gibt es auch Kontrollen am Eingang.

Programm
14.00 Uhr: Einlass
15.30 Uhr : Namika
16.45 Uhr: Bayern-3-Band
19.00 Uhr: Milow
21.00 Uhr: Mark Forster
22.30 Uhr: Veranstaltungsende
Die Organisatoren bitten deshalb darum, möglichst früh zum Dorffest zu kommen, da es wegen der Sicherheitskontrollen auch mal zu längeren Warteschlangen kommen kann. Deshalb auch die Bitte, große Rucksäcke, Taschen und alles, was nicht unbedingt gebraucht wird, zu Hause zu lassen. Tipp: Nur Handy, Schlüssel, Geldbörse und kleinere Taschen mitnehmen.

Anfahrt – So finden Sie zum Bayern-3-Dorffest


Wer über die A6 kommt, nimmt die Ausfahrt 74 (Vohenstrauß-Ost) oder 75 (Pleystein/Moosbach) und folgt von dort den Verkehrsschildern nach Moosbach. In Moosbach leiten die Schilder durchs Dorf zum Veranstaltungsgelände und den Parkplätzen



Wichtige InfosParkplatzgebühr: 2 Euro je Fahrzeug. Die Parkplätze sind in direkter Nähe zum Veranstaltungsgelände; Fahrrad- und Busparkplätze sind extra ausgewiesen.
Eine Anbindung mit öffentlichen Verkehrsmitteln (Bahn, Bus usw.) zum Veranstaltungsgelände wird nicht angeboten.
Die Nahverkehrsanbindung in den Ort Moosbach ist den normalen Fahrplänen des örtlichen Nahverkehrs zu entnehmen.
Mit erhöhtem Verkehrsaufkommen rechnen, denn am Dorffest-Wochenende enden die Ferien.

Dos and Don‘ts auf dem Bayern-3-Dorffest 2016


  • Es gelten die gesetzlichen Bestimmungen des Jugendschutzgesetzes.

  • Bitte vor dem Betreten des Geländes mit Kindern einen markanten Treffpunkt vereinbaren, falls sie verloren gehen. Im Notfall bitte an die Mitarbeiter am Bayern- 3-Infostand wenden; hier können verloren gegangene Kinder bis zur Abholung betreut werden.

  • Der Sanitätsdienst (BRK) ist die ganze Zeit über präsent. Bitte im Notfall an den Ordnungsdienst wenden. Der Ordnungsdienst steht im ständigen Kontakt mit dem Sanitätsdienst (BRK).

  • Die Nutzung der Parkflächen erfolgt auf eigene Gefahr. Die „BRmedia“ übernimmt als Veranstalter genauso wie die Gemeinde Moosbach als Betreiber der Flächen keine Gewähr/ Haftung dafür. Der Ordnungsdienst auf diesen Flächen ist lediglich zur Einweisung und Hilfeleistung in Notfällen, nicht aber zur Verhinderung von Sachschäden an Fahrzeugen oder Diebstählen eingesetzt.

  • Wildcampen ist verboten.

  • Das Parken außerhalb der ausgewiesenen Parkplatzzonen (Wildparken) ist untersagt.

  • Für Rollstuhlfahrer/Menschen mit einer Benachteiligung und deren Begleitung stehen ein rollstuhlgerechtes Zuschauerpodest sowie Sanitäreinrichtungen zur Verfügung. Bei Fragen bitte an die BR-Mitarbeiter am Infostand und/ oder den Ordnungsdienst wenden.

  • Das Mitführen von alkoholfreien Getränken in Tetra-Paks und PET-Flaschen bis 0,5 Liter ist erlaubt.

  • Verbotene Gegenstände: Bier, Wein, Branntwein und Schnaps dürfen nicht mit auf das Gelände gebracht werden. Glas, Porzellan und Dosen sind verboten.

  • Das Mitführen von Drogen/ Rauschmittel ist strengstens verboten!

  • Das Mitführen von Tabletten, Pulver und medizinischen Sprays in nicht handelsüblichen Mengen ist strengstens untersagt.

  • Offenes Feuer, Fackeln, Grills, Gaskocher sowie mehr als ein Feuerzeug (pro Peron) sind auf dem Gelände nicht gestattet!

  • Fahrräder, Roller, Kickboards, Bobby-Cars etcetera sind aus Sicherheitsgründen auf dem Gelände nicht erlaubt!

  • Grundsätzlich verboten sind auf dem Gelände die Mitnahme von Waffen und/oder waffenähnlichen Gegenständen wie Schuss-, Hieb- und Stichwaffen, Scheren, Werkzeuge aller Art, spitze Nagelfeilen, Wurfgeschosse, pyrotechnische Utensilien wie zum Beispiel. Feuerwerkskörper und Sternwerfer.

  • Reizgas, Pfefferspray, Spraydosen (Deo, Haarspray, Farbspray etcetera), Parfumflacons und Druckluftfanfaren sind untersagt.

  • Sperrige Gegenstände wie Stühle, Fahnenstangen, Regenschirme (außer Taschenschirme), Motorradhelme, Styroporwürfel (als Steh- oder Sitzgelegenheit), und Bälle aller Art und Megafone sind auf der Veranstaltungsfläche verboten.

  • Professionelle Audio- und Videogeräte sowie Audio- und Videoaufnahmen sind nicht gestattet: Das Mitbringen von digitalen und analogen Spiegelreflexkameras mit Wechselobjektiven und Fotostativen ist untersagt.

  • Der Einsatz von Drohnen, Multicoptern und Ähnlichem (für Foto- und Videoaufnahmen) sowie Laserpointern ist untersagt.

  • Die Mitnahme von großen Taschen und Rücksäcken ist nicht erlaubt.

  • Tiere aller Art, ausgenommen ausgewiesene Blindenhunde, sind auf dem Gelände nicht erlaubt!

  • Das Fundbüro befindet sich beim Bayern-3-Infostand. Nicht abgeholte Fundsachen werden nach der Veranstaltung im Büro der Gemeindeverwaltung Moosbach abgegeben.


Bei Zuwiderhandlungen wird der Zugang zum Veranstaltungsgelände untersagt oder ein Verweis von dem Veranstaltungsgelände angeordnet.

Essen und Trinken

  • Grillfleisch oder Pute: 3 Euro

  • Bratwurstsemmel: 2 Euro

  • Käsesemmel: 2 Euro

  • Riesenbreze: 2 Euro

  • Wrap: 3 Euro

  • Gemüsepfanne: 3 Euro

  • Kaffee/Capuccino: 2 Euro

  • Kuchen: 1 Euro

  • Kugel Eis: 1 Euro

  • Prosecco/Hugo/Aperol: 4 Euro

  • Alkoholfreier Cocktail: 2 Euro



Alle weiteren Informationen zum Bayern-3-Dorffest finden Sie in unserem Spezial zum Thema.


Weitere Beiträge zu den Themen: Feste (62)Bayern-3-Dorffest (31)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.