20. Urlaub dank Fleischerzeitung

20. Urlaub dank Fleischerzeitung (gi) Ilse und Fred Nedbal aus Gelsenkirchen machten zum 20. Mal Urlaub im Café Eger. Vor etwa 20 Jahren waren sie in der Fleischerzeitung auf Moosbach aufmerksam gemacht worden. Sie hielten damals das äußerst preisgünstige Angebot nicht für möglich und machten sich sofort auf den Weg. Sie haben ein herzliches Verhältnis zu den Quartiergebern und sind äußerst pflegeleichte Gäste. Sie wandern viel und haben keinerlei Probleme mit schlechtem Wetter. Mit Seniorchefin Berta E
Lokales
Moosbach
08.10.2014
1
0
Ilse und Fred Nedbal aus Gelsenkirchen machten zum 20. Mal Urlaub im Café Eger. Vor etwa 20 Jahren waren sie in der Fleischerzeitung auf Moosbach aufmerksam gemacht worden. Sie hielten damals das äußerst preisgünstige Angebot nicht für möglich und machten sich sofort auf den Weg. Sie haben ein herzliches Verhältnis zu den Quartiergebern und sind äußerst pflegeleichte Gäste. Sie wandern viel und haben keinerlei Probleme mit schlechtem Wetter. Mit Seniorchefin Berta Eger (links) kamen die Eheleute zu Bürgermeister Hermann Ach (rechts). Er dankte den treuen Urlaubern mit Urkunde und einem Sekt-Set. Bild: gi
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401138)Oktober 2014 (9311)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.