Applaus für die Gemeinde und ein kleiner Wermutstropfen

Applaus für die Gemeinde und ein kleiner Wermutstropfen (gi) Viele Lobesworte über Moosbach hörte Bürgermeister Hermann Ach bei der Urlauberehrung. Der Dank galt vor allem den vielen Vereinen, die den Aufenthalt der Gäste angenehm gestalten. Ein kleiner Wermutstropfen war aber die Klage eines Geehrten, der Einkehrmöglichkeiten an den Wanderwegen vermisste. Schon ihren 30. Urlaub in Moosbach verbringen Renate Rambow und Alfred Geerhardt aus Goslar-Oker (Niedersachsen) in der Gemeinde Moosbach. Sie überna
Lokales
Moosbach
23.10.2015
4
0
Viele Lobesworte über Moosbach hörte Bürgermeister Hermann Ach bei der Urlauberehrung. Der Dank galt vor allem den vielen Vereinen, die den Aufenthalt der Gäste angenehm gestalten. Ein kleiner Wermutstropfen war aber die Klage eines Geehrten, der Einkehrmöglichkeiten an den Wanderwegen vermisste. Schon ihren 30. Urlaub in Moosbach verbringen Renate Rambow und Alfred Geerhardt aus Goslar-Oker (Niedersachsen) in der Gemeinde Moosbach. Sie übernachten schon immer in der Ferienwohnung von Gertraud Kick in Heumaden. Für ihre Treue wurden die beiden mit einem "Moosbach-Puzzle" und Urkunde belohnt. Für den 15. Aufenthalt in der Ferienwohnung Hilde Rappl erhielten Ormgard und Edgar Stöckert aus Nürnberg einen Bierkrug. Ihren fünften Aufenthalt verbringen derzeit Hannelore und Edmund Schmitt aus Wiesbaden im Gasthaus "Zum Goldenen Löwen" in Moosbach. Sie bekamen als Dank zwei Kaffeetassen mit Urkunde. Bild: gi
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)Oktober 2015 (8435)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.