Arche Noah das Thema beim Kinderbibeltag
Alle in einem Boot

Am Kinderbibeltag nahmen 55 Kinder teil. Die Leitung hatte Pfarrer Josef Most, der das Treffen im Pfarrheim mit der Gitarre begleitete. Bild: gi
Lokales
Moosbach
21.11.2015
62
0
"Ein bunter Regenbogen ist übers Land gezogen": Mit diesem Lied schloss der Kinderbibeltag im Pfarrheim, an dem sich 55 Kinder im Alter von sechs bis 12 Jahren beteiligten. 15 Frauen und Mädchen hatten den Tag mit Pfarrer Josef Most an zwei Abenden vorbereitet. Er begrüßte die Kinder mit der "Kibi-Maus" (Anni Hierold). Außerdem zeigte der Geistliche einen Film über Noah und den Bau der Arche.

Die Kinder durften anschließend Erkennungsschilder malen, ins kleine Bordbuch schreiben, einen Rettungsring basteln und sich überlegen, was in ihrem Alltag so Schlimmes passiert. Das wurde dann in einer Pantomime einstudiert und nach der Mittagspause aufgeführt. Dabei war zu sehen, dass Kinder manchmal ausgrenzen, ein Bein stellen und raufen oder über andere schlecht reden.

Ganz anders am Nachmittag in der Gruppe, da fragten sich die Kinder: "Es wird viel schöner, wenn wir den anderen mitspielen lassen, und ihm in der Not unter anderem beistehen." Dies wurde wieder im Saal als Pantomime vorgespielt. Danach durften die Kinder mit ihren mitgebrachten Plüsch-Lieblingstieren in der im Saal aufgebauten Arche Platz nehmen und so deutlich machen, "dass wir alle in einem Boot sitzen und durch den Glauben an Gott gerettet werden".

Zum Schluss hängten die Buben und Mädchen noch gebastelte Fähnlein an der Arche auf, über die der Regenbogen aufging. Dies war ein Zeichen der Rettung durch Gott.
Weitere Beiträge zu den Themen: November 2015 (9608)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.