Ein Mann des Sports: Hans Rappl feiert mit Familie und Gratulanten 80. Geburtstag
Stolz auf Kinder und Enkel

Hans Rappl (vorne, Zweiter von rechts) feierte 80. Geburtstag. Dazu gratulierten seine Ehefrau Maria, die Kinder Christine und Wolfgang, Enkel Stefan und Schwiegersohn Bernhard Brandmiller sowie einige Vereine. Bild: gi
Lokales
Moosbach
16.05.2015
21
0
Hans Rappl ist ein Mann des Sports und der Vereine, deshalb ließen ihn etliche Gratulanten zum 80. Geburtstag hochleben. Sohn Wolfgang Rappl war extra aus Südamerika zum Fest angereist. Der Jubilar kann stolz auf seinen Sohn sein, denn er ist Küchendirektor einer spanischen Kreuzfahrtlinie mit acht Schiffen.

Im großen Kreis feierte der "Bojer-Hans" sein Jubelfest im Gasthof Brandstätter. Dazu spielte die Neustädter Zoiglmusik bestens auf. Geboren wurde Rappl am 9. Mai 1935 in Moosbach. Er wuchs mit zwei jüngeren Brüdern auf. Beide Geschwister sind bereits verstorben. Er erlernte den Beruf des Glasmachers und war 41 Jahre bei der Firma Taube in Vohenstrauß beschäftigt. Verheiratet ist der Jubilar seit 1963 mit Maria Baier aus Grub. Die beiden Kinder Christine und Wolfgang vervollständigen das Familienglück. Seine große Freude ist auch sein Enkel Stefan Brandmiller, der Gauschützenmeister des Grenzgaus Vohenstrauß ist. Das große Hobby des Jubilars ist nach wie vor das Schwammerlsuchen. Auf die Pilzsaison freut er sich schon wieder.

Glückwünsche überbrachte die Spielvereinigung durch Ehrenvorsitzenden Gerhard Wittmann und den Vorstandsmitgliedern Hans Hanauer und Helmut Krämer. Seit 62 Jahren ist Rappl Mitglied im Sportverein. Er schnürte 20 Jahre als Stürmer die Fußballschuhe. Außerdem war er zehn Jahre Spielleiter der ersten Mannschaft. Die Schützengesellschaft beglückwünschte ihr Wiedergründungsmitglied durch Jutta Fuchs und Adolf Graf. In den 61 Jahren war der Jubilar auch aktiver Schütze. Seit seinem 18. Lebensjahr ist er bei der Feuerwehr. Glückwünsche überbrachten Georg Grötsch, Hans Enslein und Hans Wittmann.

Für die Siedlergemeinschaft gratulierten Peter Rieß, Karl-Heinz Rappl und Roland Kleber. Seit 35 Jahren ist Rappl bei den Siedlern. Außerdem ist der Jubilar seit 1964 Mitglied im Fischereiverein Vohenstrauß. Auch die Fischer übermittelten die besten Wünsche. Eingereiht in die große Gratulantenschar hatten sich auch Pfarrer Josef Most und Bürgermeister Hermann Ach.
Weitere Beiträge zu den Themen: Mai 2015 (7904)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.