Elfmeter-Turnier des FC-Bayern-Fanclubs gut organisiert
"Intus Mailand" zielt am besten

Lokales
Moosbach
02.06.2015
0
0
18 Mannschaften duellierten sich beim Elfmeter-Turnier des FC-Bayern-Fanclubs. Vereine, Dorf- und Freizeitteams traten gegeneinander an. Zweiter Vorsitzender Thomas Grötsch und Vorstandsmitglied Mario Thalhauser hatten alles bestens organisiert.

Fünf Personen bildeten eine Mannschaft. Hart umkämpft waren die Elfmeterschießen. Alles lief fair und reibungslos ab. Eine hervorragend Leistung lieferten die Schiedsrichter Kai Rudloff, Johannes Rupprecht und Thalhauser ab. Am stärksten war die Mannschaft "Intus Mailand" aus Moosbach. Sie holte sich die 150 Euro Siegprämie. Auf Platz zwei kam der Schützenverein Gebhardsreuth. Ihre Belohnung waren 100 Euro. 50 Euro nahm die JFG Grenzland-Jugend Eslarn-Moosbach als Dritter mit nach Hause. Vorsitzender Helmut Zenk übernahm die Preisverleihung.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)Juni 2015 (7771)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.