Frauenbund vergisst kleine und große Dienste nicht
Fleißige Damen

Petra Zielbauer bekam für ihren ganzjährigen Einsatz als Leiterin des Singkreises und der Veeh-Harfen-Gruppe sowie als Verteilerin e der Frauenbund-Zeitschrift eine Blumenschale von Marga Braun und Monika Schnupfhagn (von links). Bild: gi
Lokales
Moosbach
07.12.2015
7
0
Der Vorstand des Katholischen Frauenbunds zeichnete Petra Zielbauer in der Adventsfeier im Pfarrheim aus. Sie verteilt die Frauenbund-Zeitschrift "Engagiert". Als Leiterin der Veeh-Harfen-Gruppe und des Singkreises gestaltet sie Messen und Veranstaltungen mit.

15 Frauen aus den Ortsteilen bekamen Weihnachtssterne für das monatliche Austragen des Hefts bei Wind und Wetter. Ferner dankten die Vorsitzenden Monika Schnupfhagn und Marga Braun Pfarrer Josef Most und Haushälterin Rosa. Ein Dankeschön gab es auch für Elisabeth Reger für ihre Dekoideen. Die beiden Vorsitzenden erhielten ebenfalls eine Aufmerksamkeit.

Christina Portner aus Ödbraunetsrieth ließ extra die Tanne im Garten stehen, bis der Frauenbund die schöne Streu zum Adventskranzbinden gebraucht hat. Daraus entstanden 60 Kränze. Aus dem Verkauf kamen 590 Euro zusammen. Most sagte dem Frauenbund "Vergelt's Gott" für die Madonnenspende von 5000 Euro beim Kreuz am Kirchplatz. An der Adventfeier nahmen 70 Frauen teil. Vorausgegangen war ein Gottesdienst für die verstorbenen Mitglieder. Der Singkreis und die Veeh-Harfen-Gruppe begleiteten musikalisch.
Weitere Beiträge zu den Themen: Dezember 2015 (2649)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.