Gut betreut in neuen Räumen

Die umgebauten Räume in der Hauptschule Moosbach, die für die Mittagsbetreuung und in den Ferien von den "Ferienkids" benutzt werden, wurden von Bürgermeister Hermann Ach, Rektor Josef Rauch und Pfarrer Josef Most besichtigt. Rede und Antwort standen Vanessa Rudloff (rechts)von der Mittagsbetreuung und Vorsitzende Renate Reisnecker (links) von den "Ferienkids". Bild: gi
Lokales
Moosbach
05.10.2015
34
0

Die Mittagsbetreuung und die "Ferienkids" haben neu renovierte und eingerichtete Räume. Dabei achteten die Verantwortlichen auch auf Feng-Shui-Regeln.

Mit Stolz präsentierten Vanessa Rudloff, Gruppenleiterin der Mittagsbetreuung "Musketiere", und Renate Reisnecker, erste Vorsitzende der "Ferienkids" ihren neuen Wirkungskreis. Die Räume harmonieren in hellen Farben und sind durch einen extra angefertigten Durchbruch miteinander verbunden.

Die beiden bedankten sich bei den vielen Helfern, allen voran Hausmeister Wolfgang Piehler. Norbert Zimmet, Ehemann der zweiten "Ferienkids"-Vorsitzenden Stefanie Zimmet, fertigte ein Podest aus Holz. Dieses wurde mit Teppich überzogen und hat einen Stoffhimmel. Hier können sich müde Kinder ausruhen oder ein Buch lesen.

Mit viel Liebe zum Detail wurden die Räume dekoriert. Eine Eckbank lädt zu Brettspielen und geselligem Zusammensein ein. Auf den Schreibtischen in verschiedenen Größen werden die Hausaufgaben erledigt und im Spielzimmer liegt ein großer, runder Teppichboden, auf dem die Kinder die Spielsachen ausbreiten können. Die Gäste, darunter Bürgermeister Herrmann Ach, Rektor Josef Rauch von der Trautwein-Grundschule und Pfarrer Josef Most, zeigten sich beeindruckt.

Während die "Musketiere" ihre Hausaufgaben machten, erklärte Rudloff den Ablauf in der Mittagsbetreuung. Sonja Prem betreue die Kinder nach Schulschluss bis um 13 Uhr, hier werden sie von Rudloff in Empfang genommen und gehen gemeinsam zum Mittagessen in den Gasthof Brandstätter. Anschließend werden die Hausaufgaben erledigt und danach ist Freizeit angesagt. Für diese konnte Rudloff heuer wieder Sponsoren gewinnen, unter anderem die SpVgg Moosbach, die mit Sebastian Meindl und Michael Bauer zwei engagierte Männer bereitstellt, die den Kindern das Fußballspielen näherbringen.

Auch erläuterte Kathrin Wurdack vom Reitstall Wurdack aus Grub den gesponserten Kurs "Ponypower". Hier stehe die individuelle Förderung über das Medium Pferd im Vordergrund. Die Ponys sprechen die Kinder auf körperlicher, geistiger, emotionaler und sozialer Ebene an. Dies wird beim Putzen und Führen der Tiere erfahren.

Rudloff selbst bietet als ausgebildete Trainerin Adventure-Turnen an: Klettern, springen, hüpfen, rennen - es wird alles zum Turnen genutzt. Dazu zählt auch Balancieren über den Baumstumpf oder Sprinten zum nächsten Baum. Bei schlechtem Wetter stehe die Turnhalle zur Verfügung.
Weitere Beiträge zu den Themen: SpVgg (24098)Oktober 2015 (8435)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.