Junge Union wird 60

Die Vorsitzenden Armin Bulenda (vorne, rechts) und Christoph Baier (vorne, Zweiter von links) führen die Junge Union ins Festjahr 2016. Der stellvertretende Landesvorsitzenden Stephan Ötzinger (hinten, Dritter von links) wünschte gutes Gelingen. Bild: gi
Lokales
Moosbach
21.03.2015
15
0

Die Junge Union Moosbach hat nach den Neuwahlen eine sehr verjüngte Führungsriege. Auch die Planungen für die 60-Jahr-Feier haben begonnen.

JU-Vorsitzender Armin Bulenda berichtete in der Mitglieder-Versammlung im Gasthaus Forster über die vielen Aktivitäten. Auch im Gemeinderat war die JU nicht untätig. Bulenda bedauerte, dass von den zehn JU-Gemeinderatskandidaten die JU nur einen Sitz errang. Die Bevölkerung will zwar, dass junge Gemeinderäte nachkommen sollten, sie handle jedoch an den Wahlurnen anders. So habe sich nach der Kommunalwahl das Durchschnittsalter des Gemeinderates nochmals erhöht.

Verlust von 6500 Euro

Schatzmeister Thomas Zielbauer trauerte zwar einem Verlust von 6500 Euro nach. Aber auch der Restbestand konnte sich noch sehen lassen. Die Kassenprüfer Stefanie Steger und Melanie Würth bestätigten Zielbauer eine hervorragende Arbeit.

Stellvertretender Landesvorsitzender Stefan Ötzinger nannte den Ortsverband ein Musterbeispiel für viele. Das neugewählte Team passe hervorragend. Die JU-Moosbach versuche schon immer die Politik mit zu gestalten und Lebensqualität im Ort zu schaffen.

Bürgermeister Hermann Ach gratulierte den JU-Verantwortlichen zu den Erfolgen in 2014. "Mir macht es sehr viel Spaß bei euch dabei zu sein", gestand das Gemeindeoberhaupt. Ach freute sich auch über die sechs neuen Mitglieder. "Macht weiterhin so viele Aktionen, kämpft und steckt den Kopf nicht in den Sand."

Gute Zusammenarbeit

Auch Ehrenvorsitzender Hans Roßmann freute sich über die aktive Junge Union in der Gemeinde. Die Vorsitzende der Frauen-Union Moosbach, Elisabeth Schieder, dankte der JU für die gute Zusammenarbeit. CSU-Chef Michael Guttenberger rief dazu auf für die Heimat da zu sein. Viele junge Leute leben gerne in Moosbach. Für CSU-Vorsitzenden Josef Schafbauer aus Tröbes ist die Nachwuchsorganisation aus dem Marktrat nicht mehr wegzudenken.

Vorsitzender Bulenda gab die Termine für 2015 bekannt. So sei die Teilnahme an der Entrümpelungsaktion (Aktion Saubere Landschaft) und am Osterpokalturnier der Kegler geplant. Erstmals soll es eine JU-Klausurtagung bei einem Hüttenwochenendes in Österreich geben. Geplant ist außerdem ein Beachballturnier am Badeweiher Tröbes. Die 60-Jahr-Feier soll von 29. bis 31. Juli 2016 über die Bühne gehen. Bereits im April zuvor soll es einen großen Kommersabend im Schloss Burgtreswitz geben.
Weitere Beiträge zu den Themen: Landesvorsitzender (555)März 2015 (9461)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.