Malwettbewerb zum 30. Geburtstag der Bücherei
Sitzkissen steht im Mittelpunkt

Die Siegern des Malwettbewerbs der Gemeinde- und Pfarrbücherei bekamen Preise. Dazu gratulierten Claudia Landgraf von der Bücherei, Bürgermeister Hermann Ach, Pfarrer Josef Most und Rektor Josef Rauch (von links). Alle Bilder und Arbeiten sind noch bis November in der Bibliothek zu bestaunen. Bild: gi
Lokales
Moosbach
07.08.2015
7
0
Die Gemeinde- und Pfarrbücherei feiert in diesem Jahre ihren 30. Geburtstag. Mit zahlreichen Veranstaltungen wird an das Ereignis erinnert. Die Grundschule Moosbach beteiligte sich daher an dem Malwettbewerb.

Zur Preisverleihung in der Schulturnhalle begrüßte Rektor Josef Rauch neben der Vertreterin der Bibliothek Claudia Landgraf auch Pfarrer Josef Most und Bürgermeister Hermann Ach. Landgraf war beeindruckt von den Mal-Leistungen der Schüler und nahm die Preisverteilung vor. Allen Bildern lagen als Motiv die Büchereiräume zugrunde. Besonders fiel auf, dass das große Sitzkissen der Einrichtung auf fast allen Bildern abgebildet wurde.

Mit einer Klassenarbeit glänzte die 4. Klasse und die 3. Jahrgangsstufe stellte ein Märchenbuch mit vielen Zeichnungen her. Selina Seidl war die Siegerin der 1. Klasse. Bei der 2. Jahrgangsstufe war Tim Reisnecker der beste Maler und Anna-Sophie Sollfrank bei der 3. Klasse. Den Preis für das Märchenbuch nahm Eva Mitlmeier für die 3. Klasse entgegen. Alle drei erhielten einen Einkaufsgutschein der Buchhandlung Rupprecht. Den vom Cafe Eger gestifteten Gutschein erhielt die 4. Klasse.
Weitere Beiträge zu den Themen: August 2015 (7425)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.