Mittelschüler bauen bei Praxistagen kleine Lokomotiven
Anspruchsvolle Arbeit

Schüler der Mittelschule Moosbach nahmen mit ihrer Lehrerin Julia Böckl-Gruß bei der Firma Kennametal Vohenstrauß an den berufsorientierende Praxistagen teil. Hier begleitet mit Ludwig Fuchs. Bild: gi
Lokales
Moosbach
17.07.2015
18
0
Die Mittelschule veranstaltete mit Kennametal Vohenstrauß berufsorientierende Praxistage. Mit Technik-Lehrerin Julia Böckl-Guß erhielten die Jugendlichen einen guten Einblick in die Praxis und konnten in der Lehrlingswerkstatt arbeiten. An vier Tagen entstand eine Lokomotive, die in der praktischen Umsetzung eine anspruchsvolle Arbeit darstellte.

In der Schule wurden im Technik-Unterricht einige Vorarbeiten erledigt. So beschäftigten sich die Schüler mit den Stücklisten, ordneten die Einzelteile zu, lernten die Bemaßung von technischen Zeichnungen kennen und stellten schließlich eine Zeichnung für Einzelteile des Werkstücks her. Unterschiedliche Arbeitstechniken wie Anreißen, Messen, Bohren und Feilen kannten die Schüler bereits aus dem Unterricht.

Diese konnten sie nun beim Arbeiten an der Lok anwenden. Ausbildungsleiter Ludwig Fuchs und Gerhard Lobinger vermittelten auch neue Themengebiete. Die Schüler berechneten Schnittwerte, stellten ein Gewinde her und erhielten Informationen zur Montage von Baugruppen.

Mit großem Engagement und Hilfe der Auszubildenden des ersten Lehrjahrs sowie der Ausbilder entstand so Schritt für Schritt das Wunschprojekt "Lokomotive". Zum Abschluss hatten die Schüler viele Fragen zu den verschiedenen Metallausbildungsberufen. Ein Werksrundgang rundete das gelungene Projekt ab.
Weitere Beiträge zu den Themen: Mittelschule (11034)Juli 2015 (8669)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.