Moosbacher Böllerschützen haben neue Kommandanten
Jede Menge Arbeit

Die neuen Kommandanten der Böllerschützen Harald Köcher (Mitte) und Stellvertreter Christian Held (Zweiter von links) erhielten im Rathaus Urkunden und Nadeln. Dazu gratulierten Bürgermeister Hermann Ach sowie die Vorsitzenden Martin Götz und Michael Reisnecker (von rechts). Bild: gi
Lokales
Moosbach
21.07.2015
7
0
Der Verein der Moosbacher Böllerschützen wurde im September 2014 gegründet. In einer Versammlung im Gasthof Bodensteiner wählten die Mitglieder die beiden Kommandanten. Einstimmig schenkten sie Harald Köcher aus Gröbenstädt-Siedlung und dem Burgtreswitzer Christian Held das Vertrauen.

Bei der Überreichung von Urkunden und Nadeln im Rathaus gratulierten die Vorsitzenden Martin Götz und Michael Reisnecker sowie Bürgermeister Hermann Ach. Köcher und Held freuten sich auf ihre Aufgaben. Und jede Menge Arbeit kommt auf beide zu, denn im September sollen die in Berchtesgaden bestellten handgefertigten Böller fertig sein und ausgeliefert werden.

So wird dann bald das erste Übungsschießen unter Leitung der neuen Kommandanten stattfinden. Der nächste öffentliche Auftritt der Böllerschützen ist am Sonntag, 9. August, beim Heimatfest in Eslarn.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401138)Juli 2015 (8669)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.