Neue Führungsriege trifft sich zur ersten Sitzung und legt Programm fest
VdK hat viel vor

Lokales
Moosbach
22.01.2015
1
0
Das neugewählte VdK-Vorstandsteam traf sich zur ersten Sitzung im Gasthaus Brandstätter. Das Gremium beschloss, dass es künftig vierteljährlich in der ersten Woche zum Quartalsbeginn eine Sitzung geben soll.

Große Familie werden

Alle Teilnehmer waren sich einig, künftig mehr Leben in den Ortsverband zu bringen. Durch verschiedene Aktivitäten will man erreichen, dass die Mitglieder zu einer großen Familie werden. Anstelle einer Muttertags- und Vatertagsfeier ist am Sonntag, 31. Mai, ein Frühlingsfest im Gasthaus Brandstätter vorgesehen. Im Herbst ist ein Ausflug geplant, das Ziel muss noch festgelegt werden. Weiter stehen eine Mitgliederversammlung (11. Oktober) und eine Weihnachtsfeier (29. November) auf dem Programm. Zudem beschloss das Gremium, dass Mitglieder zum 60. und 65. Geburtstag eine Glückwunschkarte erhalten. Ab dem 70. Lebensjahr wird alle fünf Jahre persönlich gratuliert.

Bei der Beerdigung von Mitgliedern erhalten die Hinterbliebenen eine Zuwendung für den Grabschmuck. Ehrungen sollen künftig jährlich Teil der Hauptversammlung sein. Für die Vorstandsmitglieder werden umfangreiche Seminare angeboten. Vorsitzender Konrad Lingl bat die Anwesenden, sich rege zu beteiligen.

Kompetente Fachleute

Zum Schluss bot Herrmann Ach eine Besichtigung der JVA Weiden im März an. Die Führungsriege will Mitgliedern sowie allen Bürgern bei Bedarf mit Rat und Tat zur Seite stehen oder ihnen kompetente Fachleute des Kreisverbands vermitteln. Vorsitzender Lingl bat die Anwesenden abschließend, aktiv neue Mitglieder für den Ortsverband zu werben.
Weitere Beiträge zu den Themen: Januar 2015 (7958)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.