Rauchende Sohlen

Bewegung in der frischen Luft ist alles: Seit 15 Jahren sind die Mittwochswanderer bei Wind und Wetter unterwegs. Anni Schmid (Mitte) und Ludwig Bock (Zweiter von links) zählen zum "Urgestein". Initiator der verschworenen Gemeinschaft ist der heute über 90-jährige Adolf Fischer aus Moosbach. Bild: gi
Lokales
Moosbach
19.01.2015
2
0

Moosbach ist im Landkreis Neustadt/WN ein Urlaubsort par excellence. Gesunde Luft und intakte Natur sind die Attraktionen. Seit 15 Jahren gehören die sogenannten Mittwochswanderer zum lebenden Inventar der Gegend, reine "Kilometerfresser".

Die Gruppe wurde 2001 von Adolf Fischer mit Gleichgesinnten ins Leben gerufen. Mittlerweile sind 25 Unermüdliche unterwegs, davon ein paar "Urgesteine", die weit über 80 Jahre alt sind, aber nicht aufgeben: Anni Schmid marschierte in diesen 15 Jahren 430 Mal mit und legte eine Strecke von 4478 Kilometern zurück. Auch der Zweitälteste, Ludwig Bock, brachte es in dieser Zeit auf 333 Wanderungen und 3277 Kilometer. Inzwischen hat die Führung Rudi Schmidt übernommen, Dr. Norbert Treter kümmert sich um das Wander-Archiv.

2014 wurden tatsächlich 50 von 52 möglichen Wanderungen durchgeführt, nur am Heiligen Abend und an Silvester - beide fielen auf einen Mittwoch - blieb man zu Hause. Ansonsten waren jeden Mittwoch bei Wind und Wetter zwischen 12 und 18 Geher auf Achse, die eine Strecke von 562 Kilometern zurücklegten, im Durchschnitt 11,2 Kilometer pro Tour. Aber auch vor Strecken mit 15 und mehr Kilometern schrecken sie nicht zurück, wie zum Beispiel nach Gaisheim oder Pleystein. Weitere Ziele sind - außer "Rund um Moosbach" - Burgtreswitz, Gebhardsreuth, Fluröd, Heumaden, Ragenwies, Tröbes, Etzgersrieth, Saubersrieth und Lohma, Vohenstrauß, Burkhardsrieth, Bruckhof oder Tännesberg. Jede Wanderung ist am Ziel mit einer Brotzeit verbunden. In allen Gasthäusern werden die Teilnehmer mit lautem "Hallo" begrüßt und bestens versorgt. Auch für 2015 haben sie sich viel vorgenommen.
Weitere Beiträge zu den Themen: Januar 2015 (7957)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.