Schatten heiß begehrt

Das Moosbacher Pfarrfest war trotz der Hitze gut besucht. Auch für die Kinder gab es ein ansprechendes Programm. Viele Mädchen ließen sich am Tisch der Kolpingsfamilie hübsche Gesichter malen. Bild: gi
Lokales
Moosbach
09.07.2015
2
0

Beim Pfarrfest in Moosbach herrschten südländische Temperaturen. Trotz der Hitze ließ es sich unter den schattigen Bäumen oder großen Sonnenschirmen gut feiern. Auch den Kindern wurde es nicht langweilig.

Der Pfarrgemeinderat hatte die Tische und Bänke gleich in den Garten am Pfarrheim unter schattigen Bäumen aufgestellt. Am Eingang gab es Steaks und Bratwürste aus dem Grillwagen. Der Frauenbund hatte die Kaffee und Kuchenecke im und am Pfarrheim inne. Trotz der Hitze waren Kaffee und Kuchen, gespendet von den Frauen aus der Pfarrei, sehr begehrt. Für Essen und Getränke war der Pfarrgemeinderat zuständig.

Viele Spiele

Für die Kinder gab es viele Spielmöglichkeiten. Karussellfahren bot der Pfarrgemeinderat, Gremiumsmitglied Jürgen Steiner hatte dabei alle Hände voll zu tun. Büchsenwerfen boten die Ministranten an. Deren Erlös kommt dem Frauenprojekt "Furchtlos" von Missio zu Gute. Ein Renner war wieder die große Tombola des Elternbeirats des Kindergartens mit 1100 Preisen.

Bei der Kolpingsfamilie konnten sich die Kinder ein hübsches Gesicht malen lassen oder Armbänder mit Perlen unter Anleitung basteln. Daneben gab es Popcorn, Gummibärchen-Spieße und Eis.

Für Unterhaltung sorgte das Trio mit Felix Ach und Andreas Hofmeister auf ihren Steirischen Harmonika und Jakob Rom mit der Gitarre. Zum Mittagessen gingen 90 Portionen Schweinebraten mit Knödel über die Theke. Der Erlös geht an Pater Ferdinand in den Kongo.
Weitere Beiträge zu den Themen: Juli 2015 (8666)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.