Spielerisch zur Musik

Lokales
Moosbach
14.09.2015
0
0

Die Musikschule Moosbach besteht seit 30 Jahren und startet am Dienstag ins neue Schuljahr. Die Einrichtung nimmt noch Anmeldungen entgegen.

Neben den Tastinstrumenten Klavier, Kirchenorgel, Keyboard und Akkordeon, bietet die Musikschule auch Unterricht in den Fachbereichen Holzbläser (Blockflöte, Klarinette, Querflöte, Saxophon), Blechbläser (Trompete, Posaune, Tenor- und Baritonhorn, Tuba), Streicher (Violine, Bratsche), Gitarre (klassische, E-Gitarre, E-Bass), Schlagzeug im Einzel- und Gruppenunterricht für Kinder, Jugendliche und Erwachsene an. In der Volksmusik bildet die Musikschule in den Fächern Steirische, Kontrabass, Gitarre und Hackbrett aus.

Die Musikschule bietet auch im kommenden Schuljahr das Fach "Musikalische Früherziehung" an. Kinder im Alter von vier bis sechs Jahren werden spielerisch zur Musik hingeführt. Den Unterricht erteilt wieder Stefanie Ach.

Im Kindergarten Moosbach unterrichtet Musikschulleiter Wolfgang Ziegler Flötenunterricht. Auch in den Räumen der Grundschule Moosbach werden für die Schüler der ersten bis zur vierten Klasse Flötenkurse angeboten.

Neu im Angebot ist der "Musikgarten". Kinder im Alter von eineinhalb bis drei Jahren werden mit den Müttern zur Musik hingeführt. Termin für ein Info-Gespräch möglich. Für die "Musikalische Früherziehung" steht Stefanie Ach, Telefon 09656 71473 zur Verfügung. Infos und Anmeldungen an der Musikschule Moosbach, Telefon 09656/226 oder bei Wolfgang Ziegler, Telefon 0961/45885.
Weitere Beiträge zu den Themen: September 2015 (7742)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.