VdK Moosbach hat neuen Ehrenvorsitzenden

VdK Moosbach hat neuen Ehrenvorsitzenden (gi) Zum ersten mal feierte der VdK ein Frühlingsfest der guten Laune im Gasthof Brandstätter. Vorsitzender Konrad Lingl blickte zurück in die Geschichte des Ortsverbands, der 1947 in Moosbach als einer der ersten in Bayern gegründet worden war. Der ehemalige Vorsitzende Reinhard Schwarzhuber (vorne, Mitte) war aus gesundheitlichen Gründen letztes Jahr nicht mehr zur Wahl angetreten. Der neue Vorstand hat ihn nun zum Ehrenvorsitzenden ernannt. Schwarzhuber war 35
Lokales
Moosbach
03.06.2015
20
0
Zum ersten mal feierte der VdK ein Frühlingsfest der guten Laune im Gasthof Brandstätter. Vorsitzender Konrad Lingl blickte zurück in die Geschichte des Ortsverbands, der 1947 in Moosbach als einer der ersten in Bayern gegründet worden war. Der ehemalige Vorsitzende Reinhard Schwarzhuber (vorne, Mitte) war aus gesundheitlichen Gründen letztes Jahr nicht mehr zur Wahl angetreten. Der neue Vorstand hat ihn nun zum Ehrenvorsitzenden ernannt. Schwarzhuber war 35 Jahre Mitglied im Ortsverband, davon 26 Jahre Vorsitzender. Lingl bezeichnete ihn als unermüdlichen Kämpfer für die Ideen des VdK, der mit viel Mühen und großem Einsatz den Ortsverband geführt habe. Er überreichte Schwarzhuber die Ehrenurkunde. Ausschuss-Mitglied Georg Landgraf und Neumitglied Anton Baier sorgten mit Harmonikas für Unterhaltung. Bild: gi
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)Juni 2015 (7771)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.