Wasserwacht-Ortsgruppe feiert 40-jähriges Bestehen - Sprecher loben Jugendarbeit
Retter mit viel Idealismus

Wasserwacht-Vorsitzende Sandra Bodensteiner zeigte die Höhepunkte der 40-jährigen Vereinsgeschichte auf. Bild: gi
Lokales
Moosbach
16.09.2015
3
0
Vertreter des BRK und der Kreiswasserwacht, der Marktgemeinde, Ehrengäste und Mitglieder feierten das 40-jährige Bestehen der Wasserwacht-Ortsgruppe. Vorsitzende Sandra Bodensteiner blickte beim Festakt im Rathaussaal auf die Gründerjahre 1974/75 zurück. Am Anfang hatte die Hilfsorganisation 27 Mitglieder, heute sind es 132. Mit großem Idealismus begann die Ausbildung zu Rettungsschwimmern. Auch die Jugendarbeit kommt nicht zu kurz.

Bürgermeister Hermann Ach dankte der Wasserwacht für 40 Jahre Dienst im Hallenbad und die vielen Aktivitäten. Er erinnerte an die Rieseninvestition der Gemeinde, die mit 94 Prozent Zuschuss vom Freistaat gefördert wurde. Allerdings seien seit 1976 rund vier Millionen Euro an Betriebskosten-Defiziten entstanden. Dazu kommen 900 000 Euro für Lüftungsanlage, Kinderrutsche und energetische Sanierung.

Auch BRK-Kreisgeschäftsführer Franz Rath würdigte die ehrenamtliche Arbeit. Er appellierte an die Jugend, an die Ablösung der "Alten" zu denken. Aber bei der derzeitigen Führung der Wasserwacht brauche niemandem Bange zu werden, beruhigte er. Der Vorsitzende der Kreiswasserwacht, Günter Staratscheck, freute sich über die Arbeit der jungen, dynamischen Führungsriege.

Technischer Leiter Peter Sirtl erinnerte an eine gute Ausrüstung der Wasserwacht. "Wenn ihr was braucht, dann rührt euch", sagte er. Bodensteiner dankte zum Schluss vor allem Organisationstalent und Schwimmmeister Karl Ulrich. "Ohne den Uli wäre vieles schwerer und auch nicht so schön". Im Gedenkgottesdienst am Sonntag in der Pfarrkirche gedachte Pfarrer Josef Most den verstorbenen Mitgliedern. Anschließend marschierte der Jubelverein zum Hallenbad. Beim Weißwurst-Frühschoppen sowie bei Kaffee und Kuchen klang das Fest aus. Dazu spielten drei Musikschüler auf.
Weitere Beiträge zu den Themen: September 2015 (7742)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.