"Wir sind für die Jugend da"

Diese Mannschaft führt den Förderkreis der SpVgg Moosbach in den kommenden drei Jahren. Bild: gi
Lokales
Moosbach
23.09.2015
11
0

Der Förderkreis unterstützt die Fußballer der SpVgg Moosbach nachhaltig. Dies wurde in der Generalversammlung im Vereinsheim wieder deutlich.

Ein Großteil der Einnahmen kommt aus den Beiträgen der 80 Mitglieder, informierte Kassier Adolf Hammerl. Im vergangenen Jahr erhielt die SpVgg über 5000 Euro, hauptsächlich für die Jugendarbeit. Außerdem wurden zur Reparatur des Kleinbusses 1040 Euro beigesteuert. Schließlich übernahmen die Verantwortlichen auch noch eine Steuerforderung an die SpVgg in Höhe von 2370 Euro.

Ergebnis der Neuwahlen

Trotzdem seien noch weitere Mittel da, um die Jugendarbeit zu unterstützen. "Wir sind für die Jugend unseres Vereins da", sagte Vorsitzender Gerhard Wittmann und erhielt den Beifall aller Anwesenden. Die Neuwahlen brachten folgendes Ergebnis: Vorsitzender Wittmann, Stellvertreter Herbert Reitinger, Schriftführer Karl Völkl und Kassier Hammerl. Kassenprüfer bleiben Maria Bayer-Schmidt und Thomas Hupfauf.

Sagenhafte Leistungen

Bürgermeister Ach nannte die Leistungen des Förderkreises "sagenhaft". Letztlich würden über die SpVgg die Bevölkerung gefördert und die Kinder zum Sport herangeführt. Dabei werde es immer schwieriger, ehrenamtliche Kräfte zu finden. Besonders die Fahrer des Kleinbusses für den Transport der Kinder zu Auswärtsspielen verdienen große Anerkennung.

Ach sprach auch die Bewässerung des Fußballplatzes im Sommer an. Trotz langer Trockenheit war die kommunale Versorgung in der Lage, genügend Wasser zu liefern. Trotzdem sollte eine Wasserentnahme aus der Pfreimd angestrebt werden. Der Rathauschef lobte die gute Zusammenarbeit zwischen Fußballern und Gemeinde. Diese sei auch Grundlage für den sportlichen Erfolg. Marktrat Erhard Scheuerer bat die Gemeinde, die SpVgg in der gegenwärtigen schlimmen Finanzsituation von jeglichen Beitragsforderungen zu verschonen. "Die nächsten fünf Jahre haben wir von der SpVgg eine finanzielle Totalsperre."
Weitere Beiträge zu den Themen: SpVgg (24098)September 2015 (7742)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.