Zur Wallfahrt ins Kloster

Die Wallfahrt mit Pfarrausflug führte ins Kloster nach Dorfen und nach Landshut. Bild: gi
Lokales
Moosbach
21.09.2015
1
0

Pfarrausflug und Wallfahrt führten nach Dorfen zu Schwester Theresia Eckl, die im Seniorenwohnheim der Schulschwestern als Altenpflegerin aktiv ist.

Eckl hieß die 52 angereisten Moosbacher zusammen mit Pfarrer Josef Most und Pfarrgemeinderats-Sprecherin Elisabeth Völkl willkommen. Mit dabei waren auch ihr Bruder Georg und ihre Schwester Christa.

Gleich wurde die Gruppe im Speisesaal mit Getränken und Brezen bewirtet. Es folgte ein Besuch in der Hauskirche, wobei Schwester Birgit die Geschichte des Hauses in drei Jahrhunderten erklärte. Es war Priesterwohnheim und Priesterseminar, aber auch Pfarrhaus für die Wallfahrtspriester. Seit 150 Jahren wird es von den Armen Schulschwestern bewohnt. Eine Powerpoint-Präsentation demonstrierte den Gläubigen eindrucksvoll das Leben der Schwestern. Schwester Theresia führte die Teilnehmer durch die Räumlichkeiten.

Anschließend feierten die Moosbacher Pilger in der Marien-Wallfahrtskirche mit Pfarrer Most Gottesdienst. Sie verabschiedeten sich von Schwester Theresia und dankten mit einem Oberpfälzer Heimatbuch und Bier aus der Moosbacher Brauerei. Mit dem Bus ging es weiter nach Landshut. Hier beeindruckte die Frauen und Männer der riesige Marktplatz, vor allem aber die Führung durch die große Martinskirche mit dem größten Backstein-Kirchturm Deutschlands, den hohen Pfeilern und so manchen Besonderheiten beim Kirchenbau, der Rosenkranz-Madonna und dem großen Kruzifix über dem Altar. Erwähnenswert ist auch ein Glasfenster, in dem Hitler und seine Kumpane in Kleinformat zu sehen sind. Nach der Führung genehmigten sich viele auf dem Marktplatz Kaffee oder Eis. Gegen Abend kam die Gruppe wieder zu Hause an. Mit großem Applaus dankten die Teilnehmer Pfarrer Most und Pfarrgemeinderats-Sprecherin Völkl für die Organisation.
Weitere Beiträge zu den Themen: September 2015 (7742)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.